We care about football

Welcome to UEFA. We care about football

Mehr erfahrenSchließen
  • Wer wir sind

    Wer wir sind

    Die UEFA, der Dachverband des europäischen Fußballs, wurde am 15. Juni 1954 gegründet. Aufgabe der UEFA ist es, den europäischen Fußball auf allen Ebenen zu fördern, zu schützen und weiterzuentwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei die Prinzipien der Einheit und Solidarität sowie alle den europäischen Fußball betreffenden Aspekte.


  • Was wir tun

    Was wir tun

    Die UEFA fördert den europäischen Fußball durch die Organisation von insgesamt 15 Klub- und Nationalmannschaftswettbewerben, zudem schützt sie den Fußball durch Maßnahmen wie finanzielles Fairplay, Prävention vor Spielmanipulationen, Klublizenzierung und Anti-Doping. Die UEFA hilft bei der Entwicklung des Fußballs in ganz Europa durch ihr HatTrick-Unterstützungsprogramm.

  • Warum wir es tun

    Warum wir es tun

    Im Zentrum aller Aktivitäten der UEFA steht der Fußball und sein Wohlbefinden. Der europäische Dachverband kümmert sich ununterbrochen um das Spiel und all seine Wettbewerbe. Wir sind der Meinung, dass die Gesellschaft vom Fußball profitiert, indem er Menschen zusammenbringt. Deshalb verfolgt die UEFA eine umfassende Sozialpolitik.


  • Elf Werte

    Elf Werte

    Die UEFA arbeitet und handelt in Übereinstimmung mit ihren elf Schlüsselwerten – von 'Priorität für den Fußball' bis hin zu Good Governance, Solidarität, Respekt, Schutz der Integrität des Fußballs und Förderung des Breitenfußballs. Diese dienen als Basis für künftige Aktivitäten und dem Dialog der UEFA mit den politischen, ökonomischen, sozialen und sportlichen Institutionen.

Videos im Blickpunkt

  • Trainer genießen Treffen in St. Petersburg

    Trainer genießen Treffen in St. Petersburg

    Nationaltrainer wie Fabio Capello, Didier Deschamps und WM-Coach Joachim Löw blicken zurück auf die FIFA-/UEFA-Konferenz für Nationaltrainer und Technische Direktoren in St. Petersburg.
    08.10.20143:59
  • Mehr Führungsollen für Frauen im Fußball

    Mehr Führungsollen für Frauen im Fußball

    Nach der erfolgreichen Einführung im April kehren Teilnehmer des UEFA-Programms Frauen in Fußball-Führungspositionen für ein zweites Treffen nach Nyon zurück.
    03.10.20143:48
  • Sag Nein zum Rassismus

    Sag Nein zum Rassismus

    Die UEFA setzt sich dafür ein, dass Rassismus, Intoleranz und Diskriminierung im Fußball keinen Platz haben und aus dem Spiel verbannt werden müssen. Sag Nein zum Rassismus.
    01.10.20140:30
  • World Heart Day

    World Heart Day

    29.09.20142:37

Bilder

 We care about football
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.