Irland, Niederlande und England in Fairplay-Liste vorn

Die Republik Irland, die Niederlande und England liegen in der Fairplay-Rangliste vorn. Über diese Wertung werden drei Plätze für die erste Qualifikationsrunde der Europa League 15/16 vergeben.

The Republic of Ireland head the interim UEFA Respect Fair Play rankings
The Republic of Ireland head the interim UEFA Respect Fair Play rankings ©Harold Cunningham

Die Republik Irland führt die vorläufige UEFA-Respekt/Fairplay-Rangliste an. Diese basiert auf 1613 Spielen von Klubs und Nationalmannschaften in UEFA-Wettbewerben zwischen dem 1. Mai und 31. Dezember 2014.

Irland führt im Rennen um drei zusätzliche Plätze in der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2015/16 vor den Niederlanden und England. Die endgültige Rangliste aber basiert auf dem Zeitraum zwischen dem 1. Mai 2014 und dem 30. April 20015. Sie wird im Mai veröffentlicht.

Nur Verbände, deren Mannschaften in dieser Periode mindestens 30 Partien absolviert haben, finden sich in der vorläufigen Rangliste wieder. Diese Hürde errechnet sich aus der Gesamtzahl der UEFA-Spiele geteilt durch die UEFA-Mitgliedsverbände.

Die Regularien der UEFA-Vereinswettbewerbe 2014/15 legen fest, dass drei zusätzliche Plätze für die UEFA Europa League 2015/16 automatisch an die drei bestplatzierten nationalen Verbände in der Respect/Fairplay-Wertung gehen. Voraussetzung aber ist, dass 8,0 oder mehr Punkte im Schnitt erreicht werden.

Die Respect/Fairplay-Bewertungen werden von den offiziellen UEFA-Delegierten anhand von Kriterien wie positives Spiel, Respekt für den Gegner, Respekt für die Schiedsrichter, Verhalten des Publikums und der Mannschaftsoffiziellen sowie Gelbe und Rote Karten vorgenommen.

Die drei Verbände, die einen zusätzlichen UEFA-Europa-League-Platz erhalten, müssen den jeweiligen Sieger ihres im Rahmen der obersten nationalen Spielklasse durchgeführten Fairplay-Wettbewerbs anmelden. Ist diese Mannschaft bereits für einen UEFA-Klubwettbewerb qualifiziert, kann das in der nationalen Fairplay-Wertung zweitplatzierte Team angemeldet werden; sollte dieses ebenfalls schon qualifiziert sein, kommt die drittplatzierte Mannschaft zum Zuge usw. Es ist sogar möglich, dass eine Mannschaft, die in die zweite Liga abgestiegen ist, sich für die UEFA Europa League qualifiziert, um das Fairplay-Verhalten während der gesamten Saison zu würdigen.

Die vorläufige Liste mit Stand 31. Dezember 2014.