Letzte Aktualisierung 01/09/2016 15:53MEZ
UEFA Champions League: Juventus - FC Bayern München Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2015/16Pressemappen

JuventusJuventusJuventus Stadium - TurinDienstag, 23. Februar 2016
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Achtelfinale, Hinspiel
FC Bayern MünchenFC Bayern München
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • PlayStation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • Adidas
/mediaservices/presskits/uefachampionsleague/season=2016/round=2000635/day=7/session=3/match=2015767/library/_sidebar.html

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/04/2013VFJuventus - FC Bayern München0-2
ges: 0-4
TurinMandžukić 64, Pizarro 90+1
02/04/2013VFFC Bayern München - Juventus2-0
MünchenAlaba 1, Müller 63
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/12/2009GPJuventus - FC Bayern München1-4
TurinTrezeguet 19; Butt 30 (E), Olić 52, Gomez 83, Tymoshchuk 90+2
30/09/2009GPFC Bayern München - Juventus0-0München
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/11/2005GPJuventus - FC Bayern München2-1
TurinTrezeguet 62, 85; Deisler 66
18/10/2005GPFC Bayern München - Juventus2-1
MünchenDeisler 32, Demichelis 39; Ibrahimović 90
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/2004GPFC Bayern München - Juventus0-1
MünchenDel Piero 90
19/10/2004GPJuventus - FC Bayern München1-0
TurinNedvěd 75
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Juventus4202411200008314611
FC Bayern München4211420200008413116

Juventus - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/11/2015GPVfL Borussia Mönchengladbach - Juventus1-1MönchengladbachJohnson 18; Lichtsteiner 44
21/10/2015GPJuventus - VfL Borussia Mönchengladbach0-0Turin
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/03/2015AFBorussia Dortmund - Juventus0-3
ges: 1-5
DortmundTévez 3, 79, Morata 70
24/02/2015AFJuventus - Borussia Dortmund2-1
TurinTévez 13, Morata 43; Reus 18
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/03/2006AFJuventus - SV Werder Bremen2-1
ges: 4-4 AT
TurinTrezeguet 65, Emerson 88; Micoud 13
22/02/2006AFSV Werder Bremen - Juventus3-2
BremenSchulz 39, Borowski 87, Micoud 90+2; Nedvěd 73, Trezeguet 82
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/03/2002GP2Bayer 04 Leverkusen - Juventus3-1
LeverkusenButt 24 (E), Brdaric 71, Babić 90+1; Tudor 61
29/11/2001GP2Juventus - Bayer 04 Leverkusen4-0
TurinTrezeguet 8, 60, Del Piero 37, Tudor 44
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/10/2000GP1Juventus - Hamburger SV1-3
TurinKovačević 56; Präger 24, Yeboah 48, Panadic 62
13/09/2000GP1Hamburger SV - Juventus4-4HamburgYeboah 17, Mahdavikia 65, Butt 72 (E), N.Kovač 82; Tudor 6, F. Inzaghi 36, 52, 88 (E)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/05/1997Fin.Borussia Dortmund - Juventus3-1
MünchenRiedle 29, 34, Ricken 71; Del Piero 65
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/11/1995GPJuventus - Borussia Dortmund1-2
TurinDel Piero 90; Zorc 29, Ricken 65
13/09/1995GPBorussia Dortmund - Juventus1-3
DortmundMöller 1; Padovano 12, Del Piero 37, Conte 69
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/04/1995HFBorussia Dortmund - Juventus1-2
ges: 3-4
DortmundJúlio César 9; Conte 6, R. Baggio 30
04/04/1995HFJuventus - Borussia Dortmund2-2MailandR. Baggio 27 (E), Kohler 88; Reuter 8, Möller 70
14/03/1995VFJuventus - Eintracht Frankfurt3-0
ges: 4-1
TurinConte 77, Ravanelli 86, Del Piero 89
28/02/1995VFEintracht Frankfurt - Juventus1-1FrankfurtFurtok 73; Marocchi 37
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/05/1993Fin.Juventus - Borussia Dortmund3-0
ges: 6-1
TurinD. Baggio 5, 39, Möller 65
05/05/1993Fin.Borussia Dortmund - Juventus1-3
DortmundM. Rummenigge 2; D. Baggio 26, R. Baggio 30, 73
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/04/1990HF1. FC Köln - Juventus0-0
ges: 2-3
Köln
04/04/1990HFJuventus - 1. FC Köln3-2
TurinBarros 22, Casiraghi 45, Marocchi 54; Götz 80, Sturm 90+1
21/03/1990VFJuventus - Hamburger SV1-2
ges: 3-2
TurinGalia 33; Merkle 70, Furtok 71
07/03/1990VFHamburger SV - Juventus0-2
HamburgSchillaci 51, Casiraghi 57
06/12/1989R3Chemnitzer FC - Juventus0-1
ges: 1-3
ChemnitzDe Agostini 20
22/11/1989R3Juventus - Chemnitzer FC2-1
TurinSchillaci 81, Casiraghi 86; Wienhold 69
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
25/05/1983Fin.Hamburger SV - Juventus1-0
AthenMagath 9
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/03/1977VFJuventus - 1. FC Magdeburg1-0
ges: 4-1
TurinCuccureddu 16
03/03/1977VF1. FC Magdeburg - Juventus1-3
MagdeburgSparwasser 32; Cuccureddu 2, Benetti 58, Boninsegna 61
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/1975R2Juventus - VfL Borussia Mönchengladbach2-2
ges: 2-4
TurinGori 35, Bettega 62; Danner 70, Simonsen 88
22/10/1975R2VfL Borussia Mönchengladbach - Juventus2-0
DüsseldorfHeynckes 27, Simonsen 36
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/03/1975VFHamburger SV - Juventus0-0
ges: 0-2
Hamburg
05/03/1975VFJuventus - Hamburger SV2-0
TurinCapello 3, Viola 11
02/10/19741. Rd.Juventus - FK Vorwärts Berlin3-0
ges: 4-2
TurinAnastasi 17, Hause 34 (ET), Altafini 83
18/09/19741. Rd.FK Vorwärts Berlin - Juventus2-1
Frankfurt an der OderSchuth 3, Krautzig 74; Capello 8
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/10/19731. Rd.Juventus - 1. FC Dynamo Dresden3-2
ges: 3-4
TurinFurino 9, Altafini 25, Cuccureddu 31; Rau 24, Sachse 75
19/09/19731. Rd.1. FC Dynamo Dresden - Juventus2-0
DresdenKreische 29, Schade 42
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/11/1972R21. FC Magdeburg - Juventus0-1
ges: 0-2
MagdeburgCuccureddu 51
25/10/1972R2Juventus - 1. FC Magdeburg1-0
TurinAnastasi 66
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/03/1968VF (WS)Juventus - TSV Eintracht Braunschweig1-0 (WS)
BernMagnusson 56
28/02/1968VFJuventus - TSV Eintracht Braunschweig1-0
ges: 3-3
TurinBercellino 88 (E)
31/01/1968VFTSV Eintracht Braunschweig - Juventus3-2
BraunschweigKaack 28, Dulz 37, Berg 38; Kaack 12 (ET), Sacco 82

FC Bayern München - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/2014GPFC Bayern München - AS Roma2-0
MünchenRibéry 38, Götze 64
21/10/2014GPAS Roma - FC Bayern München1-7
RomGervinho 66; Robben 9, 30, Götze 23, Lewandowski 25, Müller 36 (E), Ribéry 78, Shaqiri 80
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/11/2011GPFC Bayern München - SSC Napoli3-2
MünchenGomez 17, 23, 42; Fernández 45, 79
18/10/2011GPSSC Napoli - FC Bayern München1-1NeapelBadstuber 39 (ET); Kroos 2
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/03/2011AFFC Bayern München - FC Internazionale Milano2-3
ges: 3-3 AT
MünchenGomez 21, Müller 31; Eto'o 4, Sneijder 63, Pandev 88
23/02/2011AFFC Internazionale Milano - FC Bayern München0-1
MailandGomez 90
23/11/2010GPAS Roma - FC Bayern München3-2
RomBorriello 49, De Rossi 81, Totti 84 (E); Gomez 33, 39
15/09/2010GPFC Bayern München - AS Roma2-0
MünchenMüller 79, Klose 83
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
22/05/2010Fin.FC Bayern München - FC Internazionale Milano0-2
MadridMilito 35, 70
09/03/2010AFACF Fiorentina - FC Bayern München3-2
ges: 4-4 AT
FlorenzVargas 28, Jovetić 54, 64; Van Bommel 60, Robben 65
17/02/2010AFFC Bayern München - ACF Fiorentina2-1
MünchenRobben 45+3 (E), Klose 89; Krøldrup 50
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/2008GPACF Fiorentina - FC Bayern München1-1FlorenzMutu 11; Borowski 78
21/10/2008GPFC Bayern München - ACF Fiorentina3-0
MünchenKlose 4, Schweinsteiger 25, Zé Roberto 90
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/04/2007VFFC Bayern München - AC Milan0-2
ges: 2-4
MünchenSeedorf 27, F. Inzaghi 31
03/04/2007VFAC Milan - FC Bayern München2-2MailandPirlo 40, Kaká 84 (E); Van Buyten 78, 90+3
05/12/2006GPFC Bayern München - FC Internazionale Milano1-1MünchenMakaay 62; Vieira 90+1
27/09/2006GPFC Internazionale Milano - FC Bayern München0-2
MailandPizarro 81, Podolski 90+1
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/03/2006AFAC Milan - FC Bayern München4-1
ges: 5-2
MailandF. Inzaghi 8, 47, Shevchenko 25, Kaká 59; Ismaël 35
21/02/2006AFFC Bayern München - AC Milan1-1MünchenBallack 23; Shevchenko 58 (E)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/10/2002GP1AC Milan - FC Bayern München2-1
MailandSerginho 11, F. Inzaghi 64; Tarnat 23
01/10/2002GP1FC Bayern München - AC Milan1-2
MünchenPizarro 54; F. Inzaghi 52, 84
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/04/1990HFFC Bayern München - AC Milan2-1
ges: 2-2 AT (n.V.)
MünchenStrunz 59, McInally 106 Verl.; Borgonovo 101 Verl.
04/04/1990HFAC Milan - FC Bayern München1-0
MailandVan Basten 77
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/04/1989HFFC Bayern München - SSC Napoli2-2
ges: 2-4
MünchenWohlfarth 63, Reuter 81; Careca 61, 76
05/04/1989HFSSC Napoli - FC Bayern München2-0
NeapelCareca 40, Carnevale 59
07/12/1988R3FC Internazionale Milano - FC Bayern München1-3
ges: 3-3 AT
MailandSerena 45+1; Wohlfarth 33, Augenthaler 37, Wegmann 40
23/11/1988R3FC Bayern München - FC Internazionale Milano0-2
MünchenSerena 60, Berti 71
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/03/1985VFAS Roma - FC Bayern München1-2
ges: 1-4
RomNela 80; Matthäus 33, Kögl 81
06/03/1985VFFC Bayern München - AS Roma2-0
MünchenAugenthaler 44, D. Hoeness 77
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
08/05/1968HFFC Bayern München - AC Milan0-0
ges: 0-2
München
01/05/1968HFAC Milan - FC Bayern München2-0
MailandSormani 51, Prati 74
HeimAuswärtsmannschaftFinaleNeutralGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Juventus221435228684202110049259157558
FC Bayern München19955197391001000039168155949

Letzte Aktualisierung 22/02/2016 21:19MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Mit Juventus und dem FC Bayern München treffen beim Achtelfinalhinspiel der UEFA Champions League in Turin zwei der ganz großen Kaliber des europäischen Fußballs aufeinander. 

• Juventus ist zweifacher Europapokalsieger und schaffte es letztes Jahr ins Finale; Bayern gewann 2013 zum fünften Mal den Titel und war sowohl 2014 als auch 2015 Halbfinalteilnehmer.

• Juventus qualifizierte sich als Zweiter der Gruppe D für das Achtelfinale und kann eine starke Heimbilanz aufweisen, doch Bayern wird sich davon nicht einschüchtern lassen: Der Sieger der Gruppe F ist die einzige ausländische Mannschaft, die Juve in den letzten zehn Jahren zuhause schlagen konnte.

• Im Hinspiel werden Arturo Vidal und Kingsley Coman auf ihren alten Verein treffen; im Kader von Juve steht der Ex-Bayer Mario Mandžukić. 

Frühere Begegnungen
• Bayern gewann im Viertelfinale der UEFA Champions League 2012/13 zuhause und auswärts jeweils mit 2:0 gegen Juventus.

• Nach einem 2:0-Hinspielsieg in München wurde Bayern die erste ausländische Mannschaft, die im neuen Juventus Stadion gewinnen konnte: Mandžukić – der jetzt für Juve spielt – und Claudio Pizarro trafen beide im Rückspiel für Jupp Heynckes Mannschaft, die später die UEFA Champions League gewann.

• Die Aufstellungen am 10. April 2013 in Turin:
Juventus: Buffon, Barzagli, Bonucci, Chiellini, Pirlo, Padoin (69. Isla), Asamoah, Pogba, Marchisio (79. Giacherini), Vučinić, Quagliarella (66. Matri)
Bayern: Neuer, Lahm, Van Buyten (35. Boateng), Dante, Alaba, Martínez, Schweinsteiger, Robben, Müller, Ribéry (80. Luiz Gustavo), Mandžukić (83. Pizarro)

• Bayern gewann die letzten drei Begegnungen, inklusive eines 4:1-Sieges in Turin im Dezember 2009. Torhüter Hans-Jörg Butt (Elfmeter), Ivica Olić, Mario Gomez und Anatoliy Tymoshchuk erzielten die Tore und anstatt Juventus erreichte Bayern die K.-o.-Runde.

• Gianluigi Buffon und Claudio Marchisio standen damals für Juventus auf dem Platz; Philipp Lahm, Holger Badstuber, Thomas Müller und der eingewechselte Arjen Robben repräsentierten Bayern.

• Juventus gewann drei der acht bisherigen Begegnungen, Bayern vier. Das letzte Mal setzten sich die Bianconeri im November 2005 durch, als David Trezeguet beide Tore beim 2:1-Heimsieg in der Gruppenphase erzielte. 

Hintergrund

Juventus
• Die Bianconeri sind seit 16 Spielen in UEFA-Wettbewerben zuhause ungeschlagen (10S, 6U) – seit dem letzten Spiel gegen Bayern im April 2013. 

• Juventus hat inklusive Qualifikationsspielen seit Anfang der Saison 2004/05 nur zwei von 45 Europapokalheimspielen zuhause verloren; beide Niederlagen waren gegen Bayern. 

• Massimiliano Allegris Mannschaft spielte diese Saison schon gegen einen Gegner aus der Bundesliga: zuhause (0:0) und auswärts (1:1) gegen VfL Borussia Mönchengladbach. Die Heimbilanz gegen deutsche Klubs: 14 Siege, drei Unentschieden, fünf Niederlagen.

• Juventus verlor zwei Europapokalendspiele gegen deutsche Teams: 1983 gegen den Hamburger SV (0:1) und 1997 gegen Borussia Dortmund (1:3). Dazwischen schlugen sie Dortmund mit insgesamt 6:1 im Finale des UEFA-Pokals 1993.

Bayern
• Auf der letzten Reise nach Italien fuhren die Bayern mit dem 7:1 gegen AS Roma ihren höchsten Sieg im Europapokal ein. Die Auswärtsbilanz gegen Klubs aus der Serie A: Sieben Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen (4S, 1U, 5N in der K.-o.-Runde); die Auswärtsbilanz in K.-o.-Phasenpartien gegen italienische Teams: Vier Siege, sechs Niederlagen.

• Gegen einen italienischen Gegner verlor Bayern nach Hin- und Rückspiel das letzte Mal gegen FC Internazionale Milano (1:0 auswärts, 2:3 zuhause) in der UEFA Champions League 2010/11. 

• Bayern verlor das Finale der UEFA Champions League 2010 mit 0:2 gegen Inter in Madrid.

Verschiedenes
• Josep Guardiolas erstes Spiel gegen einen italienischen Klub war das Finale des Pokals der europäischen Meistervereine 1992, in dem Barcelona sich mit 1:0 gegen UC Sampdoria durchsetzte. 1994 verlor er das Finale gegen AC Milan (0:4).

• Guardiola verbrachte als Spieler zwei Jahre in Italien (2001–03) mit Brescia Calcio und Roma. Mit Brescia traf er zwei Mal in der Serie A auf Juventus und verlor beide Partien (0:5 auswärts 2001/02, 1:2 auswärts 2002/03).

• Guardiola trainierte Martín Cáceres 2008/09 bei Barcelona.

• Vidal und Coman wechselten letzten Sommer von Juventus zu Bayern. Vidal verbrachte vier Jahre bei den Bianconeri (157 Einsätze, vier Meistertitel in der Serie A). Coman kam auf 17 Einsätze und gewann letzte Saison den Scudetto.

• Mandžukić spielte von 2012 bis 2014 bei Bayern (74 Einsätze, 39 Tore), traf im Finale der UEFA Champions League 2013 und gewann zwei Meisterschaften. In vier Einsätzen gegen Bayern davor erzielte er kein Tor für seinen alten Verein VfL Wolfsburg.

• Sami Khedira gewann die Meisterschaft 2007 mit dem VfB Stuttgart. Seine Bilanz gegen Bayern mit Stuttgart: Drei Siege, ein Unentschieden, zwei Niederlagen. Seine zwei Tore – eines davon der Ausgleich in der 90. Minute – erzielte er beim 2:2-Unentschieden zuhause im Dezember 2008. Er spielte bei der Halbfinalniederlage 2012 gegen Bayern in der UEFA Champions League für Real Madrid CF.

• Andrea Barzagli spielte von 2008 bis 2010 für Wolfsburg und gewann die Meisterschaft 2009. Er verlor mit Wolfsburg und Juventus sechs von sieben Spielen gegen Bayern; der einzige Sieg war ein 5:1 mit Wolfsburg im April 2009. 

• Alex Sandro spielte beim 3:1-Heimsieg des FC Porto gegen Bayern im Viertelfinale der UEFA Champions League 2014/15, verpasste die 1:6-Niederlage im Rückspiel in München jedoch gesperrt.

• Thiago Alcántara wurde in Italien geboren, als sein Vater Mazinho für US Lecce spielte. Bei der UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 spielte er zusammen mit Álvaro Morata und erzielte beim 4:2-Finaltriumph über Italien einen Dreierpack.

• Medhi Benatia (Udinese Calcio, 2010–13; Roma, 2013/14) und Rafinha (Genoa CFC, 2010/11) spielten beide in Italien.

• Buffons Italien gewann bei der FIFA-Weltmeisterschaft 2006 im Halbfinale gegen Lahm und Deutschland und im Finale gegen Franck Ribéry und Frankreich.

• Buffon, Barzagli, Leonardo Bonucci, Giorgio Chiellini und Claudio Marchisio gewannen mit Italien bei der UEFA EURO 2012 im Halbfinale mit 2:1 gegen Deutschland. Manuel Neuer, Lahm, Jérôme Boateng, Badstuber und Müller – sowie Khedira – spielten für Deutschland.

• Akteure, die zusammen gespielt haben:
Álvaro Morata & Thiago Alcántara, Juan Bernat, Javi Martínez (Spanien)
Álvaro Morata & Xabi Alonso (Real Madrid CF, 2011–14)
Patrice Evra, Paul Pogba & Kingsley Coman, Franck Ribéry (Frankreich)
Alex Sandro, Hernanes & Douglas Costa (Brasilien)
Sami Khedira & Sven Ulreich (VfB Stuttgart, 1998–2010)
Sami Khedira & Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Holger Badstuber, Philipp Lahm, Mario Götze, Thomas Müller (Deutschland)

Fakten zum Spiel

Juventus
• Stefano Sturaro ist eine Gelbe Karte von einer Sperre entfernt.

• Juventus hatte die letzten 15 Spiele in der Serie A gewonnen und damit einen Vereinsrekord aufgestellt, doch am Freitag reichte es in Bologna nur zu einem 0:0.

• Die Bianconeri verpassten damit knapp den Serie-A-Rekord, den Inter seit 2006/07 hält.

• Das Team von Allegri ist in den letzten neun Pflichtspielen in Folge jeweils ohne Gegentor geblieben.

• Die 0:1-Niederlage am 6. Spieltag gegen Sevilla FC ist Juves einzige Pleite in den letzten 22 Spielen.

• Khedira hat seit seinem Wechsel zu Juventus keine einzige Partie verloren(14 Siege, 2 Unentschieden).

• Die Alte Dame hat das Halbfinalhinspiel um die Coppa Italia mit 3:0 gegen Inter gewonnen. Das Rückspiel findet am 2. März im San Siro statt – drei Tage, nachdem die Nerazzurri in der Liga zu Gast bei Juventus waren.

• Mandžukić hat seit dem 27. Januar nicht mehr gespielt, als er sich eine Verletzung an der linken Wade zugezogen hat.

• Chiellini hat sich am 7. Februar beim 2:0 bei Frosinone eine Unterschenkelverletzung zugezogen und muss deshalb auf das Hinspiel gegen die Bayern verzichten.

• Cáceres hat sich am 3. Februar gegen Genoa CFC die rechte Achillessehne gerissen und fehlt damit für den Rest der Saison.

• Alex Sandro muss nach einer am 16. Februar im Training erlittenen Verletzung am linken Oberschenkel zehn Tage pausieren.

Kaderänderungen
• Neu dabei: Kwadwo Asamoah
• Nicht mehr dabei: Mario Lemina, Mattia Vitale

Bayern
• Jérôme Boateng ist eine Gelbe Karte von einer Sperre entfernt.

• Ribéry (fehlte seit dem 9. Dezember, Oberschenkel) und Serdar Tasci kamen gegen Darmstadt zu ihrem Comeback bzw. zu ihrem Debüt im Bayern-Trikot.

• Bayern hat seit einer 1:3-Niederlage am 5. Dezember in Mönchengladbach – die bislang einzige Bundesliga-Niederlage in dieser Saison – neun der letzten zehn Spiele gewonnen.

• Bayern gewann am 10. Februar mit 3:0 beim Zweitligisten VfL Bochum 1848 und erreichte damit das Halbfinale des DFB-Pokals, in dem es am 19. April daheim gegen den SV Werder Bremen geht.

• In der Bundesliga besiegten die Münchner Darmstadt nach Rückstand mit 3:1, Thomas Müller traf dabei zweimal, Robert Lewandowski einmal.

• Robert Lewandowski hat im Jahre 2016 in sechs Spielen neun Tore erzielt. Seit der Winterpause hat er sieben der zehn Ligatore der Bayern geschossen, Müller die anderen drei.

• Der polnische Nationalstürmer hat in der Saison 2015/16 in 37 Spielen für Klub und Nationalmannschaft 40 Tore erzielt.

• Müller hat in dieser Bundesligasaison bislang 17 Tore geschossen – das sind vier mehr als sein bisheriger Höchstwert in der Bundesliga.

• Götze (8. Oktober, Leiste), Benatia (9. Dezember, Oberschenkel) und Ulreich (Mitte-Januar, Sprunggelenk) sind zurück im Training, Götze und Ulreich saßen gegen Darmstadt auch auf der Bank.

• Badstuber hat sich am 13. Februar im Training schwer am Sprunggelenk verletzt und fällt für den Rest der Saison aus.

• Nach einer Meniskusoperation am 2. Februar am linken Knie muss Martínez einen Monat pausieren.

• Boateng zog sich am 22. Januar beim 2:1-Sieg beim Hamburger SV eine Muskelverletzung im Adduktorenbereich zu, so dass er mindestens bis April aussetzen muss.

Kaderänderungen
• Neu dabei: Marco Friedl, Miloš Pantović, Steeven Ribéry, Andreas Rössl, Lucas Scholl, Serdar Tasci (FC Spartak Moskva, Leihe)
• Nicht mehr dabei: Jan Kirchhoff (Sunderland AFC), Gianluca Gaudino (FC St Gallen, Leihe), Ivan Lucic, Felix Pohl

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2016/matches/round=2000635/match=2015767/prematch/background/index.html#fakten+juventus+bayern

2016-02-22T02:02:25:030

Kader Nur dieses Kapitel

Juventus - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Gianluigi BuffonITA28/01/197838 - --6-25-94-137-
25NetoBRA19/07/198926 - ----1---16-
38Emil AuderoITA18/01/199719 - ----------
Verteidiger
3Giorgio ChielliniITA14/08/198431 - --6-20-481664
4Martín CáceresURU07/04/198728 - ----6-15-30-
12Alex SandroBRA26/01/199125 - --4-14225-33-
15Andrea BarzagliITA08/05/198134 - --6-20-27-54-
19Leonardo BonucciITA01/05/198728 - --6-251351503
24Daniele RuganiITA29/07/199421 - --1-7-1-1-
26Stephan LichtsteinerSUI16/01/198432 - --4116-311541
33Patrice EvraFRA15/05/198134 - --4-19110021112
48Luca CoccoloITA23/02/199818 - ----------
Mittelfeldspieler
6Sami KhediraGER04/04/198728 - --2-133471572
8Claudio MarchisioITA19/01/198630 - --4-18-372582
10Paul PogbaFRA15/03/199322 - --6-245301392
11HernanesBRA29/05/198530 - --3-10-3-414
22Kwadwo AsamoahGHA09/12/198827 - ----4-15-36-
27Stefano SturaroITA09/03/199322*--4-1416-6-
37Roberto PereyraARG07/01/199125 - --1-9-13-27-
Stürmer
7Simone ZazaITA25/06/199124 - --211242121
9Álvaro MorataESP23/10/199223 - --62243248248
16Juan CuadradoCOL26/05/198827 - --6-2037-204
17Mario MandžukićCRO21/05/198629 - --3216633136724
21Paulo DybalaARG15/11/199322 - --6-25136-6-
47Luca ClemenzaITA09/07/199718 - ----------
Trainer
-Massimiliano AllegriITA11/08/196748 - --6---51-53-
FC Bayern München - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Manuel NeuerGER27/03/198629 - --5-22-76-84-
22Tom StarkeGER18/03/198134 - ----------
26Sven UlreichGER03/08/198827 - --1---1-28-
33Andreas RösslGER20/02/198828 - ----------
34David HundertmarkGER06/08/199718 - ----------
Verteidiger
4Serdar TasciGER24/04/198728 - ----1-121404
5Medhi BenatiaMAR17/04/198728 - --3-61101272
13RafinhaBRA07/09/198530 - --4-16-472652
17Jérôme BoatengGER03/09/198827*--6-17-483855
18Juan BernatESP01/03/199322 - --3-8-15-301
21Philipp LahmGER11/11/198332 - --6-18199-1183
27David AlabaAUT24/06/199223 - --4118-455475
28Holger BadstuberGER13/03/198926 - --1-7-361381
38Marco FriedlAUT16/03/199817 - ----------
Mittelfeldspieler
2Lucas-Julian SchollGER05/07/199619 - ----------
6Thiago AlcántaraESP11/04/199124 - --4-17-222222
7Franck RibéryFRA07/04/198332 - --1-2160179024
8Javi MartínezESP02/09/198827 - --4-12124-503
11Douglas CostaBRA14/09/199025 - --52172398438
14Xabi AlonsoESP25/11/198134 - --4-19-10851175
19Mario GötzeGER03/06/199223 - --227141114813
20Sebastian RodeGER11/10/199025 - --1-8181151
23Arturo VidalCHI22/05/198728 - --5-2223295613
29Kingsley ComanFRA13/06/199619 - --411636161
30Niklas DorschGER15/01/199818 - ----------
32Joshua KimmichGER08/02/199521 - --5-14-5-5-
36Patrick WeihrauchGER03/03/199421 - ----------
37Julian GreenUSA06/06/199520 - --1---2-2-
40Fabian BenkoGER05/06/199817 - ----------
Stürmer
9Robert LewandowskiPOL21/08/198827 - --67212246307037
10Arjen RobbenNED23/01/198432 - --2112388259226
25Thomas MüllerGER13/09/198926 - --65221774337733
35Steeven RibéryFRA07/11/199520 - ----------
41Miloš PantovićSRB07/07/199619 - ----1-----
Trainer
-Josep GuardiolaESP18/01/197145 - --6---79-84-

Letzte Aktualisierung 23/02/2016 10:13MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Massimiliano Allegri

Geboren am: 11. August 1967
Nationalität: Italiener
Aktive Karriere: UC Cuoiopelli, AS Livorno Calcio (zweimal), Pisa Calcio, AC Pavia, Pescara Calcio (zweimal), Cagliari Calcio, AC Perugia, Calcio Padova, SSC Napoli, AC Pistoiese, Aglianese Calcio 1923
Trainerkarriere: Aglianese Calcio 1923, SPAL 1907, US Grosseto FC, US Sassuolo Calcio, Cagliari Calcio, AC Milan, Juventus

• Der in der Toskana geborene Allegri begann seine Karriere als kreativer offensiver Mittelfeldspieler bei Cuoiopelli und ging danach zu Livorno, dem Klub seiner Heimatstadt. Seinen ersten Einsatz in der Serie A absolvierte er in der Saison 1988/89 für Pisa gegen Milan. In der Saison kam er nur auf zwei Spiele und kehrte zu Livorno zurück.

• Nach dem Aufstieg mit Pescara kam er 1992 wieder in die Serie A. Unter Trainer Giovanni Galeone, den Allegri bis heute als Mentor bezeichnet, erzielte er in der darauffolgenden Saison zwölf Tore. Nach dem Abschied von Pescara im Jahr 1993 lief Allegri für Cagliari, Perugia, Padova und Napoli auf. Zurück in der Toskana beendete er 2003 beim Viertligisten Aglianese seine Spielerkarriere.

• Bei Aglianese wechselte er danach nahtlos in den Trainerjob. Später übernahm er SPAL und Grosseto. Im November 2008 gewann er die Panchina d'Oro (Goldene Bank) als bester Trainer der dritten Liga, nachdem er Sassuolo zum Aufstieg verholfen hatte.

• Nach dem Wechsel zu Cagliari führte er den Klub 2009 auf Platz neun und gewann erneut die Goldene Bank, diesmal als bester Trainer der Serie A. Cagliari legte in der nächsten Saison einen furiosen Start hin, gefolgt von einer Negativserie, die am 13. April 2010 zur Entlassung von Allegri führte. Nichtsdestotrotz erhielt er bei Milan einen Zweijahresvertrag.

• In seiner ersten Saison im San Siro führte Allegri den Klub auf Anhieb zur ersten Meisterschaft seit 2004. Im Januar 2014 wurde er entlassen, als Milan auf dem 11. Platz lag. Im Sommer wurde er als Nachfolger von Antonio Conte bei Juventus vorgestellt. In seiner ersten Saison in Turin gewann Allegri auf Anhieb den Scudetto und die Coppa Italia, mit dem Tripel wurde es jedoch nichts, da Juventus im Finale der UEFA Champions League gegen Barcelona verlor.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=1525728.html#massimiliano+allegri

2016-09-1T14:53:12:713

Josep Guardiola

Geboren am: 18. Januar 1971
Nationalität: Spanier
Aktive Karriere:
FC Barcelona, Brescia Calcio (zweimal), AS Roma, Al-Ahly Club, Dorados de Sinola
Trainerkarriere:
FC Barcelona II, FC Barcelona, FC Bayern München

• "Pep", wie er häufig nur genannt wird, durchlief den Juniorenbereich bei Barcelona und wurde zwischen 1990 und 2001 mit den Katalanen sechs Mal Meister, einmal Sieger im Pokal der europäischen Meistervereine, UEFA-Pokal-Sieger und zwei Mal Gewinner der Copa del Rey. Außerdem war er bei Brescia, der Roma, Al-Ahly in Doha und in Mexiko bei Dorados de Sinola aktiv, ehe er 2006 seine Karriere beendete. Für Spanien bestritt er 40 Länderspiele und holte 1992 Gold bei den Olympischen Spielen. Allerdings konnte er an den FIFA-Weltmeisterschaften 1998 und 2002 verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

• Nachdem er die zweite Mannschaft von Barcelona betreut hatte, wurde er Trainer des Profi-Kaders und gewann mit dem Team 2008 - gleich in seiner ersten Saison - die UEFA Champions League, die spanische Meisterschaft und die Copa del Rey. Dadurch stieg Guardiola zum sechsten Mann auf, der als Spieler und Trainer die Königsklasse gewinnen konnte.

• Es wurden vier extrem erfolgreiche Jahre mit insgesamt 14 Titeln. In seiner zweiten Saison wurde Guardiola mit Barcelona erneut Meister, zudem holte er den spanischen und auch den UEFA-Superpokal sowie die FIFA-Klub-WM. 2010/11 führte er die Katalanen zur dritten Meisterschaft in Folge (zum zweiten Mal unter ihm) sowie dem vierten Sieg in der UEFA Champions League, im Finale wurde Manchester United FC bezwungen.

• In seiner letzten Saison bei Barcelona, 2011/12, gewann er mit seiner Mannschaft den UEFA-Superpokal und die FIFA-Klubweltmeisterschaft, genau wie zum Abschied die Copa del Rey.

• Nach einem Jahr Auszeit übernahm er im Juni 2013 den Trainerposten beim FC Bayern München. Auf Anhieb gewann er den UEFA-Superpokal, die FIFA-Klub-WM, den DFB-Pokal und sieben Spieltage vor dem Ende der Saison - neuer Rekord - die deutsche Meisterschaft. Im Jahr darauf folgte mit zehn Punkten Vorsprung der nächste Meistertitel, im Halbfinale der UEFA Champions League scheiterte Bayern aber an Barcelona.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=843826.html#josep+guardiola

2016-09-1T14:53:12:713

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterMartin Atkinson (ENG)
  • Schiedsrichter-AssistentenMichael Mullarkey (ENG) , Stephen Child (ENG)
  • Zusätzliche AssistentenMichael Oliver (ENG) , Craig Pawson (ENG)
  • Vierter OffiziellerGary Beswick (ENG)
  • UEFA-DelegierterRoland Tis (BEL)
  • SchiedsrichterbeobachterLuis Medina Cantalejo (ESP)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Martin Atkinson31/03/19713276

Martin Atkinson

Schiedsrichter seit: 1986
Erstligaschiedsrichter seit: 2004
FIFA-Abzeichen seit: 2006

Turniere: Keine

Endspiele
UEFA Europa League 2015

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
30/09/2008UCLGPFC BATE BorisovJuventus2-2Minsk
20/10/2009UCLGPFC Internazionale MilanoFC Dynamo Kyiv2-2Mailand
04/11/2009UCLGPSevilla FCVfB Stuttgart1-1Sevilla
19/10/2010UCLGPFC Bayern MünchenCFR 1907 Cluj3-2München
05/04/2011UCLVFFC Internazionale MilanoFC Schalke 042-5Mailand
13/09/2011UCLGPFC BarcelonaAC Milan2-2Barcelona
22/11/2011UCLGPTrabzonspor AŞFC Internazionale Milano1-1Trabzon
23/10/2012UCLGPLOSC LilleFC Bayern München0-1Villeneuve d'Ascq
01/10/2014UCLGPBayer 04 LeverkusenSL Benfica3-1Leverkusen
04/11/2014UCLGPJuventusOlympiacos FC3-2Turin
18/02/2015UCLAFFC Schalke 04Real Madrid CF0-2Gelsenkirchen
21/04/2015UCLVFFC Bayern MünchenFC Porto6-1München
05/05/2015UCLHFJuventusReal Madrid CF2-1Turin
29/09/2015UCLGPFC BarcelonaBayer 04 Leverkusen2-1Barcelona
09/12/2015UCLGPAS RomaFC BATE Borisov0-0Rom

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
06/12/2007UELGPBayer 04 LeverkusenAC Sparta Praha1-0Leverkusen
30/09/2008UCLGPFC BATE BorisovJuventus2-2Minsk
19/03/2009UELAFFC ZenitUdinese Calcio1-0St. Petersburg
28/03/2009WMQRMontenegroItalien0-2Podgorica
20/10/2009UCLGPFC Internazionale MilanoFC Dynamo Kyiv2-2Mailand
04/11/2009UCLGPSevilla FCVfB Stuttgart1-1Sevilla
11/03/2010UELAFValencia CFSV Werder Bremen1-1Valencia
01/04/2010UELVFHamburger SVR. Standard de Liège2-1Hamburg
19/10/2010UCLGPFC Bayern MünchenCFR 1907 Cluj3-2München
05/04/2011UCLVFFC Internazionale MilanoFC Schalke 042-5Mailand
13/09/2011UCLGPFC BarcelonaAC Milan2-2Barcelona
07/10/2011EUROQRTürkeiDeutschland1-3Istanbul
22/11/2011UCLGPTrabzonspor AŞFC Internazionale Milano1-1Trabzon
23/02/2012UELR32Club Atlético de MadridSS Lazio1-0Madrid
07/09/2012WMQRBulgarienItalien2-2Sofia
23/10/2012UCLGPLOSC LilleFC Bayern München0-1Villeneuve d'Ascq
20/03/2014UELAFSSC NapoliFC Porto2-2Neapel
01/10/2014UCLGPBayer 04 LeverkusenSL Benfica3-1Leverkusen
04/11/2014UCLGPJuventusOlympiacos FC3-2Turin
18/02/2015UCLAFFC Schalke 04Real Madrid CF0-2Gelsenkirchen
21/04/2015UCLVFFC Bayern MünchenFC Porto6-1München
05/05/2015UCLHFJuventusReal Madrid CF2-1Turin
12/06/2015EUROQRKroatienItalien1-1Split
29/09/2015UCLGPFC BarcelonaBayer 04 Leverkusen2-1Barcelona
09/12/2015UCLGPAS RomaFC BATE Borisov0-0Rom

Letzte Aktualisierung 22/02/2016 03:02MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

JuventusSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
23/08/2015LigaUdinese Calcio (H)N 0-1
30/08/2015LigaAS Roma (A)N 1-2Dybala 87
12/09/2015LigaAC Chievo Verona (H)U 1-1Dybala 83 (E)
15/09/2015UCLManchester City FC (A)S 2-1Mandžukić 70, Morata 81
20/09/2015LigaGenoa CFC (A)S 2-0Lamanna 37 (ET), Pogba 60 (E)
23/09/2015LigaFrosinone Calcio (H)U 1-1Zaza 50
26/09/2015LigaSSC Napoli (A)N 1-2Lemina 63
30/09/2015UCLSevilla FC (H)S 2-0Morata 41, Zaza 87
04/10/2015LigaBologna FC (H)S 3-1Morata 33, Dybala 52 (E), Khedira 63
18/10/2015LigaFC Internazionale Milano (A)U 0-0
21/10/2015UCLVfL Borussia Mönchengladbach (H)U 0-0
25/10/2015LigaAtalanta BC (H)S 2-0Dybala 28, Mandžukić 49
28/10/2015LigaUS Sassuolo Calcio (A)N 0-1
31/10/2015LigaTorino FC (H)S 2-1Pogba 19, Cuadrado 90+3
03/11/2015UCLVfL Borussia Mönchengladbach (A)U 1-1Lichtsteiner 44
08/11/2015LigaEmpoli FC (A)S 3-1Mandžukić 32, Evra 38, Dybala 84
21/11/2015LigaAC Milan (H)S 1-0Dybala 65
25/11/2015UCLManchester City FC (H)S 1-0Mandžukić 18
29/11/2015LigaUS Città di Palermo (A)S 3-0Mandžukić 54, Sturaro 89, Zaza 90+3
04/12/2015LigaSS Lazio (A)S 2-0Gentiletti 7 (ET), Dybala 32
08/12/2015UCLSevilla FC (A)N 0-1
13/12/2015LigaACF Fiorentina (H)S 3-1Cuadrado 6, Mandžukić 80, Dybala 90+1
16/12/2015PokalTorino FC (H)S 4-0Zaza 28, 51, Dybala 73, Pogba 82
20/12/2015LigaCarpi FC 1909 (A)S 3-2Mandžukić 18, 41, Pogba 50
06/01/2016LigaHellas Verona FC (H)S 3-0Dybala 8, Bonucci 45, Zaza 82
10/01/2016LigaUC Sampdoria (A)S 2-1Pogba 17, Khedira 46
17/01/2016LigaUdinese Calcio (A)S 4-0Dybala 15, 26 (E), Khedira 18, Alex Sandro 42
20/01/2016PokalSS Lazio (A)S 1-0Lichtsteiner 66
24/01/2016LigaAS Roma (H)S 1-0Dybala 77
27/01/2016PokalFC Internazionale Milano (H)S 3-0Morata 36 (E), 63, Dybala 83
31/01/2016LigaAC Chievo Verona (A)S 4-0Morata 6, 40, Alex Sandro 61, Pogba 67
03/02/2016LigaGenoa CFC (H)S 1-0De Maio 30 (ET)
07/02/2016LigaFrosinone Calcio (A)S 2-0Cuadrado 73, Dybala 90+1
13/02/2016LigaSSC Napoli (H)S 1-0Zaza 88
19/02/2016LigaBologna FC (A)U 0-0
23/02/2016UCLFC Bayern München (H)
28/02/2016LigaFC Internazionale Milano (H)
02/03/2016PokalFC Internazionale Milano (A)
06/03/2016LigaAtalanta BC (A)
11/03/2016LigaUS Sassuolo Calcio (H)
16/03/2016UCLFC Bayern München (A)
20/03/2016LigaTorino FC (A)
03/04/2016LigaEmpoli FC (H)
10/04/2016LigaAC Milan (A)
17/04/2016LigaUS Città di Palermo (H)
20/04/2016LigaSS Lazio (H)
24/04/2016LigaACF Fiorentina (A)
01/05/2016LigaCarpi FC 1909 (H)
08/05/2016LigaHellas Verona FC (A)
15/05/2016LigaUC Sampdoria (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Juventus261844461558
2SSC Napoli261763542157
3ACF Fiorentina261646472652
4AS Roma261484522750
5FC Internazionale Milano261466342348
6AC Milan261286382844
7US Sassuolo Calcio269116323138
8SS Lazio261079343437
9Bologna FC2610412293134
10Empoli FC269710323734
11Torino FC268810333332
12AC Chievo Verona268711313631
13Atalanta BC267811253029
14Genoa CFC267712273128
15Udinese Calcio267613224027
16US Città di Palermo267514274726
17UC Sampdoria266713374625
18Frosinone Calcio266515265123
19Carpi FC 1909264814234320
20Hellas Verona FC2621212244318
FC Bayern MünchenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
09/08/2015PokalFC Nöttingen (A)S 3-1Vidal 5 (E), Götze 17, Lewandowski 26
14/08/2015LigaHamburger SV (H)S 5-0Benatia 27, Lewandowski 53, Müller 69, 73, Douglas Costa 87
22/08/2015LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)S 2-1Müller 41, Lewandowski 90
29/08/2015LigaBayer 04 Leverkusen (H)S 3-0Müller 26, 60 (E), Robben 71 (E)
12/09/2015LigaFC Augsburg (H)S 2-1Lewandowski 77, Müller 90 (E)
16/09/2015UCLOlympiacos FC (A)S 3-0Müller 52, 90+2 (E), Götze 89
19/09/2015LigaSV Darmstadt 98 (A)S 3-0Vidal 20, Coman 62, Rode 63
22/09/2015LigaVfL Wolfsburg (H)S 5-1Lewandowski 51, 52, 55, 57, 60
26/09/2015Liga1. FSV Mainz 05 (A)S 3-0Lewandowski 51, 63, Coman 68
29/09/2015UCLGNK Dinamo Zagreb (H)S 5-0Douglas Costa 13, Lewandowski 21, 28, 55, Götze 25
04/10/2015LigaBorussia Dortmund (H)S 5-1Müller 26, 35 (E), Lewandowski 46, 58, Götze 66
17/10/2015LigaSV Werder Bremen (A)S 1-0Müller 23
20/10/2015UCLArsenal FC (A)N 0-2
24/10/2015Liga1. FC Köln (H)S 4-0Robben 35, Vidal 40, Lewandowski 62, Müller 77 (E)
27/10/2015PokalVfL Wolfsburg (A)S 3-1Douglas Costa 15, Müller 20, 34
30/10/2015LigaEintracht Frankfurt (A)U 0-0
04/11/2015UCLArsenal FC (H)S 5-1Lewandowski 10, Müller 29, 89, Alaba 44, Robben 55
07/11/2015LigaVfB Stuttgart (H)S 4-0Robben 11, Douglas Costa 18, Lewandowski 37, Müller 40
21/11/2015LigaFC Schalke 04 (A)S 3-1Goretzka 9 (ET), Javi Martínez 69, Müller 90+2
24/11/2015UCLOlympiacos FC (H)S 4-0Douglas Costa 8, Lewandowski 16, Müller 20, Coman 69
28/11/2015LigaHertha BSC Berlin (H)S 2-0Müller 34, Coman 41
05/12/2015LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)N 1-3Ribéry 81
09/12/2015UCLGNK Dinamo Zagreb (A)S 2-0Lewandowski 61, 64
12/12/2015LigaFC Ingolstadt 04 (H)S 2-0Lewandowski 65, Lahm 75
15/12/2015PokalSV Darmstadt 98 (H)S 1-0Xabi Alonso 40
19/12/2015LigaHannover 96 (A)S 1-0Müller 40 (E)
22/01/2016LigaHamburger SV (A)S 2-1Lewandowski 37 (E), 61
31/01/2016LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)S 2-0Lewandowski 32, 64
06/02/2016LigaBayer 04 Leverkusen (A)U 0-0
10/02/2016PokalVfL Bochum 1848 (A)S 3-0Lewandowski 38, 90, Thiago Alcántara 61
14/02/2016LigaFC Augsburg (A)S 3-1Lewandowski 15, 62, Müller 78
20/02/2016LigaSV Darmstadt 98 (H)S 3-1Müller 49, 71, Lewandowski 84
23/02/2016UCLJuventus (A)
27/02/2016LigaVfL Wolfsburg (A)
02/03/2016Liga1. FSV Mainz 05 (H)
05/03/2016LigaBorussia Dortmund (A)
12/03/2016LigaSV Werder Bremen (H)
16/03/2016UCLJuventus (H)
19/03/2016Liga1. FC Köln (A)
02/04/2016LigaEintracht Frankfurt (H)
09/04/2016LigaVfB Stuttgart (A)
16/04/2016LigaFC Schalke 04 (H)
19/04/2016PokalSV Werder Bremen (H)
23/04/2016LigaHertha BSC Berlin (A)
30/04/2016LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)
07/05/2016LigaFC Ingolstadt 04 (A)
14/05/2016LigaHannover 96 (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München221921561159
2Borussia Dortmund221633542451
3Hertha BSC Berlin221066302436
4Bayer 04 Leverkusen221057312335
5VfL Borussia Mönchengladbach221129433835
6FC Schalke 04221048312934
71. FSV Mainz 05221039292833
8VfL Wolfsburg22877322931
91. FC Köln22787242829
10FC Ingolstadt 0422859162329
11VfB Stuttgart228410344228
12Hamburger SV22769253027
13FC Augsburg226610243124
14SV Darmstadt 98226610233424
15Eintracht Frankfurt225710273722
16SV Werder Bremen225512254420
17TSG 1899 Hoffenheim223910223318
18Hannover 96224216193714

Letzte Aktualisierung 22/02/2016 23:07MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Juventus

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe D - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Manchester City FC640212812
    Juventus63216311
    Sevilla FC62048116
    VfL Borussia Mönchengladbach61238125
    Spieltag 1 (15/09/2015)
    Manchester City FC 1-2 Juventus
    1-0 Chiellini 57 (ET) , 1-1 Mandžukić 70, 1-2 Morata 81
    Buffon, Chiellini, Morata (85 Barzagli), Pogba, Hernanes, Cuadrado, Mandžukić (78 Dybala), Bonucci, Lichtsteiner, Sturaro, Evra
  • Spieltag 2 (30/09/2015)
    Juventus 2-0 Sevilla FC
    1-0 Morata 41, 2-0 Zaza 87
    Buffon, Chiellini, Khedira (76 Alex Sandro), Morata (80 Zaza), Pogba, Hernanes, Barzagli, Cuadrado, Bonucci, Dybala (88 Rugani), Evra
  • Spieltag 3 (21/10/2015)
    Juventus 0-0 VfL Borussia Mönchengladbach
    Buffon, Chiellini, Khedira, Marchisio, Morata (81 Dybala), Pogba, Alex Sandro, Barzagli, Cuadrado (60 Pereyra), Mandžukić (70 Zaza), Bonucci
  • Spieltag 4 (03/11/2015)
    VfL Borussia Mönchengladbach 1-1 Juventus
    1-0 Johnson 18, 1-1 Lichtsteiner 44
    Buffon, Chiellini, Marchisio, Morata (75 Barzagli), Pogba, Hernanes, Bonucci, Dybala (63 Cuadrado), Lichtsteiner, Sturaro (87 Lemina), Evra
  • Spieltag 5 (25/11/2015)
    Juventus 1-0 Manchester City FC
    1-0 Mandžukić 18
    Buffon, Chiellini, Marchisio, Pogba, Alex Sandro (78 Evra), Barzagli, Mandžukić (55 Morata), Bonucci, Dybala (82 Cuadrado), Lichtsteiner, Sturaro
  • Spieltag 6 (08/12/2015)
    Sevilla FC 1-0 Juventus
    1-0 Llorente 65
    Buffon, Chiellini, Marchisio, Morata, Pogba, Alex Sandro, Barzagli, Bonucci, Dybala, Lichtsteiner (77 Cuadrado), Sturaro
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (23/02/2016)
    Juventus-FC Bayern München
  • Spieltag 8 (16/03/2016)
    FC Bayern München-Juventus

FC Bayern München

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe F - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Bayern München650119315
    Arsenal FC630312109
    Olympiacos FC63036139
    GNK Dinamo Zagreb61053143
    Spieltag 1 (16/09/2015)
    Olympiacos FC 0-3 FC Bayern München
    0-1 Müller 52, 0-2 Götze 89, 0-3 Müller 90+2 (E)
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski (59 Coman), Douglas Costa, Xabi Alonso (76 Kimmich), Boateng, Bernat, Lahm, Vidal (79 Götze), Müller, Alaba
  • Spieltag 2 (29/09/2015)
    FC Bayern München 5-0 GNK Dinamo Zagreb
    1-0 Douglas Costa 13, 2-0 Lewandowski 21, 3-0 Götze 25, 4-0 Lewandowski 28, 5-0 Lewandowski 55
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski, Douglas Costa (58 Müller), Boateng (64 Rafinha), Bernat (46 Javi Martínez), Götze, Lahm, Alaba, Coman, Kimmich
  • Spieltag 3 (20/10/2015)
    Arsenal FC 2-0 FC Bayern München
    1-0 Giroud 77, 2-0 Özil 90+4
    Neuer, Thiago Alcántara, Lewandowski, Douglas Costa, Xabi Alonso (71 Kimmich), Boateng, Bernat, Lahm, Vidal (71 Rafinha), Müller, Alaba
  • Spieltag 4 (04/11/2015)
    FC Bayern München 5-1 Arsenal FC
    1-0 Lewandowski 10, 2-0 Müller 29, 3-0 Alaba 44, 4-0 Robben 55, 4-1 Giroud 69, 5-1 Müller 89
    Neuer, Thiago Alcántara, Javi Martínez, Lewandowski (71 Vidal), Douglas Costa, Xabi Alonso, Boateng (68 Benatia), Lahm, Müller, Alaba, Coman (54 Robben)
  • Spieltag 5 (24/11/2015)
    FC Bayern München 4-0 Olympiacos FC
    1-0 Douglas Costa 8, 2-0 Lewandowski 16, 3-0 Müller 20, 4-0 Coman 69
    Neuer, Lewandowski (56 Benatia), Robben (33 Kimmich), Douglas Costa (72 Javi Martínez), Rafinha, Boateng, Lahm, Vidal, Müller, Badstuber, Coman
  • Spieltag 6 (09/12/2015)
    GNK Dinamo Zagreb 0-2 FC Bayern München
    0-1 Lewandowski 61, 0-2 Lewandowski 64
    Ulreich, Benatia (46 Boateng), Ribéry (46 Müller), Javi Martínez, Lewandowski, Rafinha, Xabi Alonso, Rode, Lahm, Kimmich, Green (62 Vidal)
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (23/02/2016)
    Juventus-FC Bayern München
  • Spieltag 8 (16/03/2016)
    FC Bayern München-Juventus

Letzte Aktualisierung 17/12/2015 12:11MEZ

Wettbewerbsfakten Nur dieses Kapitel

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• In der K.-o.-Phase ist es 34 Mannschaften gelungen, einen Hinspielrückstand noch umzubiegen, darunter dem FC Bayern München im Viertelfinale 2014/15. Aber nur zwei Teams – AFC Ajax gegen Panathinaikos FC im Halbfinale 1995/96 und der FC Internazionale Milano gegen Bayern im Achtelfinale 2010/11 – schafften dies, nachdem sie das Hinspiel zu Hause verloren hatten.

• Die deftigste Pleite, die ein Team noch wettmachen konnte, war die 1:4-Niederlage von RC Deportivo La Coruña im Viertelfinale 2003/04 beim AC Milan. Das Rückspiel endete 4:0 für die Spanier.

• 26 Duelle sind aufgrund der Auswärtstorregel entschieden worden, darunter acht, in denen das siegreiche Team das Hinspiel verloren hatte.

• Insgesamt 24 Duelle gingen in die Verlängerung. Zehn wurden in der Verlängerung entschieden: Viermal im Achtelfinale, darunter das Duell Chelsea FC-Paris Saint-Germain 2014/15, viermal im Viertelfinale, das Halbfinale 2007/08 zwischen Chelsea und Liverpool FC sowie das Endspiel 2013/14.

• 14 Duelle gingen ins Elfmeterschießen, darunter sechs Endspiele – 1996, 2001, 2003, 2005, 2008 und 2012. Das erste K.-o.-Duell, das im Elfmeterschießen entschieden wurde, war PSV Eindhovens 4:2-Sieg gegen Olympique Lyonnais am 13. April 2005 nach einem 2:2-Gesamtremis.

• Es gab noch nie ein K.-o.-Duell, in dem in zwei Spielen keine Treffer fielen. 12 endeten mit einem 1:0-Gesamtsieg, was zuletzt im Viertelfinale 2014/15 bei Real Madrid CF gegen Club Atlético de Madrid und Juventus gegen AS Monaco FC der Fall war.

• Real Madrid gewann im Achtelfinale 2013/14 mit 6:1 beim FC Schalke 04 und stellte den Rekord für den höchsten Hinspielsieg in der K.-o.-Phase ein – Bayerns 5:0-Sieg bei Sporting Clube de Portugal im Achtelfinale 2008/09. Die Bayern setzten sich nach einem 7:1-Heimsieg im Rückspiel mit insgesamt 12:1 durch; dieses K.-o.-Duell war mit insgesamt 13 Treffern nach Hin- und Rückspiel das torreichste in der Geschichte der UEFA Champions League.

• Die Bayern halten den Rekord für den deutlichsten Sieg in einem einzelnen K.-o.-Spiel der UEFA Champions League. Sowohl der FC Basel 1893 (2011/12) als auch der FC Shakhtar Donetsk (2014/15) wurden in den Achtelfinal-Rückspielen mit 7:0 vom Platz geschossen.

• Clarence Seedorf gewann den Wettbewerb als einziger Spieler bisher mit drei verschiedenen Klubs (Ajax 1995, Real 1998 und Milan 2003 sowie 2007). Bob Paisley von Liverpool (1977, 1978 und 1981) ist der erste Trainer, der drei Mal den begehrtesten Vereinspokal im europäischen Fußball gewonnen hat, was später auch Carlo Ancelotti schaffte (Milan 2003, 2007, Real Madrid 2014).

• 2014 avancierte Ancelotti auch zum fünften Trainer, der den Pokal mit zwei verschiedenen Klubs gewinnen konnte; Ottmar Hitzfeld (Borussia Dortmund 1997, Bayern 2001), Ernst Happel (Feyenoord 1970, Hamburger SV 1983), José Mourinho (FC Porto 2004, Internazionale 2010) und Jupp Heynckes (Real Madrid 1998, Bayern 2013) hatten dieses Kunststück zuvor bereits bewerkstelligt.

• Kein Team hat bislang seinen Titel in der UEFA Champions League verteidigen können, nachdem der AC Milan im alten Pokal der europäischen Meistervereine zwei Mal hintereinander triumphiert hatte (1989, 1990). Milan (1994, 1995), Ajax (1995, 1996), Juventus (1996, 1997) und Manchester United FC (2008, 2009) haben allesamt als Titelträger das folgende Endspiel verloren.

• Nur zwei Vereine haben es geschafft, ein Endspiel der UEFA Champions League im eigenen Land zu gewinnen. Dortmund (1997, Endspiel in München) und Juventus (1996, Endspiel in Rom); Manchester United verlor 2011 das Finale in London und zwölf Monate später waren die Bayern im Endspiel in ihrem eigenen Stadion, der Fußball Arena München, unterlegen.

UEFA Champions League: Hätten Sie es gewusst?
• Lionel Messi erzielte als erster Spieler fünf Tore in einem Spiel. Beim 7:1 des FC Barcelona gegen Bayer 04 Leverkusen am 7. März 2012 war er fünf Mal erfolgreich. Am 21. Oktober 2014 zog FC Shakhtar Donetsks Luiz Adriano mit Messi gleich, als er beim 7:0-Erfolg beim FC BATE Borisov ebenfalls fünf Tore erzielen konnte. Zehn weitere Spieler, darunter auch Messi, trafen je vier Mal in einem Spiel, zuletzt Zlatan Ibrahimović für Paris Saint-Germain am dritten Spieltag der Saison 2013/14.

• Torhüter Marco Ballotta von SS Lazio avancierte in der Saison 2007/2008 der älteste Spieler, der an der UEFA Champions League teilnahm. Ballotta war beim Spiel bei Real Madrid am sechsten Spieltag 43 Jahre und 252 Tage alt.

• Francesco Totti ist mit 38 Jahren und 59 Tagen der älteste Spieler, der je in diesem Wettbewerb ein Tor erzielte, dies gelang ihm am 25. November 2014 beim 1:1 seiner AS Roma bei PFC CSKA Moskva. Ryan Giggs (37 Jahre, 290 Tage) war der vorherige Rekordhalter.

• Celestine Babayaro ist mit 16 Jahren und 87 Tagen der jüngste Akteur, der je eingesetzt wurde. Sein erstes Spiel für den RSC Anderlecht fand am 23. November 1994 gegen den FC Steaua Bucureşti statt. Dabei wurde er in der 37. Minute des Feldes verwiesen.

• Peter Ofori-Quaye ist der jüngste Torschütze in der UEFA Champions League. Im Alter von 17 Jahren und 195 Tagen traf er am 1. Oktober 1997 bei der 1:5-Niederlage von Olympiacos FC bei Rosenborg BK.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=2038586.html#fakten+wettbewerb

2016-05-5T18:36:45:019

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Juventus
Gegründet:
1897
Spitzname: Bianconeri (Die Weiß-Schwarzen), Vecchia Signora (Die Alte Dame)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (2): (1973), (1983), 1985, 1996, (1997), (1998), (2003), (2015)
• UEFA-Pokal (3): 1977, 1990, 1993 (1995)
• Pokal der Pokalsieger (1): 1984
• UEFA-Superpokal (2): 1984, 1996
• Europa/Südamerika-Pokal (2): (1973), 1985, 1996

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 31 (2015)
Italienischer Pokal: 10 (2015)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2014/15:
Finale
2013/14:
UEFA Europa League, Halbfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2012/13:
Viertelfinale
2011/12: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2010/11: UEFA Europa League, Gruppenphase
2009/10:
UEFA Europa League, Achtelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2008/09: Achtelfinale
2007/08: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2006/07: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2005/06: Viertelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
7:0: Dreimal, zuletzt gegen Olympiacos FC
10.12.03, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
6:0 bei Marsa FC
15.09.71, UEFA-Pokal, erste Runde, Hinspiel

• Höchste Heimniederlage
1:4 gegen den FC Bayern München
08.12.09, UEFA Champions League, Gruppenphase
0:3 gegen Manchester United FC
25.02.03, UEFA Champions League, zweite Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
0:7 beim Wiener SC
01.10.58, Pokal der europäischen Meistervereine, Vorrunde, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen Olympiacos FC (siehe oben für Details)

• Höchster Auswärtssieg
4:0 bei Rangers FC
01.11.95, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:4 gegen den FC Bayern München (siehe oben für Details)
0:3 gegen Manchester United FC (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:3: Dreimal, zuletzt bei Bayer 04 Leverkusen
12.03.02, zweite Gruppenphase
0:2: Sechsmal, zuletzt beim FC Bayern München
02.04.13, Viertelfinale, Hinspiel

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=892931.html#fakten+klub+juventus

2016-08-2T08:27:22:319

FC Bayern München
Gegründet:
1900
Spitzname: Die Bayern

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (5): 1974, 1975, 1976, (1982), (1987), (1999), 2001, (2010), (2012), 2013
• UEFA-Pokal (1): 1996
• Pokal der Pokalsieger (1): 1967
• UEFA-Superpokal: (1975), (1976), (2001), 2013
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1976, 2001

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 25 (2015)
DFB-Pokal: 17 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2014/15:
Halbfinale
2013/14:
Halbfinale
2012/13:
Sieger
2011/12: Finale
2010/11:
Achtelfinale
2009/10: Finale
2008/09:
Viertelfinale
2007/08: UEFA-Pokal, Halbfinale
2006/07: Viertelfinale
2005/06: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
10:0 gegen Anorthosis Famagusta FC
28.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF
29.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
2:6 beim FC København
22.10.91, UEFA-Pokal, zweite Runde, Hinspiel
1:5 bei Eintracht Frankfurt
22.04.80, UEFA-Pokal, Halbfinale, Hinspiel
0:4: Viermal, zuletzt beim FC Barcelona
08.04.09, UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk
11.03.15, Achtelfinale, Rückspiel
7:0 gegen den FC Basel 1893
13.03.12, Achtelfinale, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma (siehe oben für Details)

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=870717.html#fakten+klub+bayern

2016-08-2T08:27:22:319

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • R16: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • S: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.
 
  • © 1998-2016 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.