Letzte Aktualisierung 22/02/2016 21:03MEZ
UEFA Champions League: FC Bayern München - FC Porto Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2014/15Pressemappen

FC Bayern MünchenFC Bayern München (Hinspiel: 1-3) Fußball Arena München - MünchenDienstag, 21. April 2015
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Viertelfinale, Rückspiel
FC PortoFC Porto
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • PlayStation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • Adidas

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/04/2015VFFC Porto - FC Bayern München3-1
PortoRicardo Quaresma 3 (E), 10, Martínez 65; Thiago Alcántara 28
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
19/04/2000VFFC Bayern München - FC Porto2-1
ges: 3-2
MünchenPaulo Sérgio 15, Linke 90+2; Jardel 90
04/04/2000VFFC Porto - FC Bayern München1-1PortoJardel 47; Paulo Sérgio 80
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/03/1991VFFC Porto - FC Bayern München0-2
ges: 1-3
PortoZiege 18, Bender 71
06/03/1991VFFC Bayern München - FC Porto1-1MünchenBender 30; Domingos 65
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/05/1987Fin.FC Bayern München - FC Porto1-2
WienKögl 25; Madjer 77, Juary 80
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München211031111001622288
FC Porto311120111100622288

FC Bayern München - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/03/2009AFFC Bayern München - Sporting Clube de Portugal7-1
ges: 12-1
MünchenPodolski 7, 34, Polga 39 (ET), Schweinsteiger 43, Van Bommel 74, Klose 82 (E), Müller 90; João Moutinho 42
25/02/2009AFSporting Clube de Portugal - FC Bayern München0-5
LissabonRibéry 42, 63 (E), Klose 57, Toni 84, 90+1
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/11/2007GPSC Braga - FC Bayern München1-1BragaLinz 66; Klose 47
04/10/20071. Rd.CF Os Belenenses - FC Bayern München0-2
ges: 0-3
LissabonToni 59, Hamit Altıntop 76
20/09/20071. Rd.FC Bayern München - CF Os Belenenses1-0MünchenToni 34
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
31/10/2006GPFC Bayern München - Sporting Clube de Portugal0-0München
18/10/2006GPSporting Clube de Portugal - FC Bayern München0-1
LissabonSchweinsteiger 19
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
26/02/20022. GPFC Bayern München - Boavista FC1-0
MünchenSanta Cruz 81
20/02/20022. GPBoavista FC - FC Bayern München0-0Porto
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/12/1995R3SL Benfica - FC Bayern München1-3
ges: 2-7
LissabonValdo 14; Klinsmann 31, 67, Herzog 82
21/11/1995R3FC Bayern München - SL Benfica4-1
MünchenKlinsmann 26, 31, 43, 46; Dimas 30
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
04/11/1981R2FC Bayern München - SL Benfica4-1
ges: 4-1
MünchenD. Hoeness 27, 35, 53, Breitner 81; Nené 65
21/10/1981R2SL Benfica - FC Bayern München0-0Lissabon
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/1976VFFC Bayern München - SL Benfica5-1
ges: 5-1
MünchenDürnberger 50, 55, K-H. Rummenigge 68, G. Müller 73, 83; Barros 70
03/03/1976VFSL Benfica - FC Bayern München0-0Lissabon
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
14/11/1967R2Vitória FC - FC Bayern München1-1
ges: 3-7
LissabonFreitas Pereira Pedras 68; Ohlhauser 75
08/11/1967R2FC Bayern München - Vitória FC6-2
MünchenG. Müller 8, 59, 89 (E), Brenninger 20, Ohlhauser 27, Nafziger 50; Freitas Pereira Pedras 7, Massano Tomé 81

FC Porto - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/02/2014SFEintracht Frankfurt - FC Porto3-3
ges: 5-5 AT
Frankfurt am MainAigner 37, Meier 52, 76; Mangala 58, 71, Ghilas 86
20/02/2014SFFC Porto - Eintracht Frankfurt2-2PortoRicardo Quaresma 44, Varela 68; Joselu 72, Alex Sandro 77 (ET)
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/03/2008AFFC Porto - FC Schalke 041-0
ges: 1-1 (n.V., 1-4elf)
PortoLisandro 86
19/02/2008AFFC Schalke 04 - FC Porto1-0
GelsenkirchenKuranyi 4
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
01/11/2006GPHamburger SV - FC Porto1-3
HamburgVan der Vaart 62; Lucho González 44, Lisandro 61, Bruno Moraes 87
17/10/2006GPFC Porto - Hamburger SV4-1
PortoLisandro 14, 81, Lucho González 45+3 (E), Hélder Postiga 69; Trochowski 89
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
21/03/20002. GPHertha BSC Berlin - FC Porto0-1
BerlinClayton 70
08/12/19992. GPFC Porto - Hertha BSC Berlin1-0
PortoDrulović 78
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/03/1994GPSV Werder Bremen - FC Porto0-5
BremenRui Filipe 11, Kostadinov 35, Secretário 70, Domingos 74, Timofte 90 (E)
24/11/1993GPFC Porto - SV Werder Bremen3-2
PortoDomingos 7, Rui Jorge 34, José Carlos 82; Hobsch 85, Rufer 86
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
06/12/1989R3FC Porto - Hamburger SV2-1
ges: 2-2 AT
PortoNascimento 44, Jorge Couto 63; Eck 41
22/11/1989R3Hamburger SV - FC Porto1-0
HamburgVon Heesen 48
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
28/09/19771. Rd.FC Porto - 1. FC Köln1-0
ges: 3-2
PortoAlfredo Murça 57
14/09/19771. Rd.1. FC Köln - FC Porto2-2KölnLöhr 5, D. Müller 65; Mendes 60, Machado 69
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
29/09/19761. Rd.FC Schalke 04 - FC Porto3-2
ges: 5-4
Gelsenkirchen Fichtel 74 (E), Abramczik 86, Fischer 88; António Oliveira 51, 69
08/09/19761. Rd.FC Porto - FC Schalke 042-2PortoFerreira 47, Cubillas 66; Fischer 37, 44
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/12/1975R3FC Porto - Hamburger SV2-1
ges: 2-3
PortoDa Costa Augusto 31, Cubillas 72; Reimann 29
26/11/1975R3Hamburger SV - FC Porto2-0
HamburgAlfredo Murça 15 (ET), Volkert 89 (E)
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
13/12/1972R31. FC Dynamo Dresden - FC Porto1-0
ges: 3-1
Dresden Richter 75
29/11/1972R3FC Porto - 1. FC Dynamo Dresden1-2
PortoMiglieti 52; Richter 22, Kreische 49
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/12/19641. Rd.TSV 1860 München - FC Porto1-1
ges: 2-1
MünchenHeiss 37; Valdir 44
02/12/19641. Rd.FC Porto - TSV 1860 München0-1
PortoHeiss 22
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
FC Bayern München108201256110012313824917
FC Porto148331334611002812794435

Letzte Aktualisierung 16/04/2015 17:04MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Der FC Bayern München will zum vierten Mal in Folge ins Halbfinale der UEFA Champions League einziehen, wenn im Viertelfinal-Rückspiel der FC Porto zu Gast ist.

• Bayern steht nach der 1:3-Hinspiel-Niederlage in Portugal vor einer schweren Aufgabe - und Porto hat die Münchner schon einmal überrascht, mit dem sensationellen Sieg im Finale des Pokals der europäischen Meistervereine 1987.

• Porto erreichte mit einem 5:1-Sieg nach Hin- und Rückspiel gegen den FC Basel 1893 zum ersten Mal seit sechs Jahren wieder das Viertelfinale der UEFA Champions League. Die Bayern konnten ihr Achtelfinale gegen den FC Shakhtar Donetsk sogar noch höher gewinnen - mit insgesamt 7:0, alle Tore fielen dabei in München.

Bisherige Begegnungen
• Für die beiden Klubs ist es das dritte Duell im Viertelfinale des Europapokals - die beiden vorherigen Male konnte sich Bayern durchsetzen.

• In der Saison 1999/2000 trennten sich die beiden Teams am 4. April 2000 im Hinspiel in Portugal mit 1:1. Beim Rückspiel in München sah es nach Verlängerung aus, als Mário Jardel in der 90. Minute zum 1:1 für Porto traf, doch Thomas Linke sorgte noch für den 3:2-Gesamtsieg der Truppe von Ottmar Hitzfeld.

• Im Viertelfinale 1990/91 holte Porto im Hinspiel in München ein 1:1, das Rückspiel in Portugal gewann Bayern durch Tore von Christian Ziege (18.) und Manfred Bender (71.) dann aber mit 2:0.

• Portos einziger Sieg gegen Bayern vor dem Hinspiel war im bislang wichtigsten Spiel zwischen den beiden Klubs - 1987 beim Finale des Pokals der europäischen Meistervereine in Wien. Ludwig Kögl brachte Bayern in Führung (25.), doch die Mannschaft von Artur Jorge konnte die Partie durch zwei späte Tore von Rabah Madjer (77.) und Juary (80.) noch drehen.

• Die Aufstellungen bei diesem Endspiel am 27. Mai 1987 lauteten:
Porto: Młynarczyk, João Pinto, Celso, Eduardo Luís, Inácio (66. António Frasco), Quim (46. Juary), Jaime Magalhães, Sousa, André, Madjer, Futre
Bayern: Pfaff, Winklhofer, Nachtweih, Eder, Pflügler, Flick (82. Lunde), Matthäus, Brehme, D. Hoeneß, Rummenigge, Kögl

Hintergrund

Bayern
• Der fünfmalige Sieger Bayern stand in den letzten drei Jahren immer im Halbfinale der UEFA Champions League. Bayerns Viertelfinal-Bilanz steht bei 16 Siegen und neun Niederlagen.

• Die Münchner haben alle vier Heimspiele im laufenden Wettbewerb gewonnen, bei einem Torverhältnis von 13:0. Mehr als die Hälfte dieser Tore wurden beim 7:0-Sieg gegen Shakhtar im Achtelfinal-Rückspiel geschossen.

• Bayerns Heimbilanz gegen Gäste aus Portugal steht bei acht Siegen und zwei Unentschieden. Zudem haben die Münchner von den bisherigen acht Duellen mit Hin- und Rückspiel gegen portugiesische Gegner kein einziges verloren.

• Bayerns letztes Heimspiel gegen ein portugiesisches Team brachte 2008/09 im Achtelfinale der UEFA Champions League einen 7:1-Sieg gegen Sporting Clube de Portugal, Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller waren dabei unter den Torschützen.

• Bayern ist bislang nach neun Auswärtsniederlagen im Hinspiel noch in die nächste Runde eingezogen; elf Duelle gingen verloren, unter anderem acht der letzten zehn.

• Obwohl die Münchner noch nie zuvor ein Hinspiel in UEFA-Wettbewerben auswärts mit 1:3 verloren haben, mussten sie bereits vier Mal im Rückspiel einen Rückstand von zwei Toren aufholen - und sind jedes Mal gescheitert.

• Bayerns Bilanz bei Elfmeterschießen in UEFA-Wettbewerben steht bei fünf Siegen und einer Niederlage:
5:4 gegen Chelsea FC, UEFA-Superpokal 2013
3:4 gegen Chelsea FC, UEFA Champions League 2011/12, Endspiel
3:1 gegen Real Madrid CF, UEFA Champions League 2011/12, Halbfinale
5:4 gegen Valencia CF, UEFA Champions League 2000/01, Endspiel
9:8 gegen PAOK FC, UEFA Pokal 1983/84, zweite Runde
4:3 gegen Åtvidabergs FF, Pokal der europäischen Meistervereine 1973/74, erste Runde

Porto
• Porto will zum ersten Mal seit 2003/04 wieder ins Halbfinale einziehen, damals holten sie unter José Mourinho den Titel.

• Zuletzt standen die Portugiesen 2008/09 im Viertelfinale, als sie gegen Manchester United FC unterlagen. Bislang erreichten sie sechs Mal das Viertelfinale, konnten dieses aber nur zwei Mal überstehen - beide Male gewannen sie anschließend den Titel.

• Das Team von Julen Lopetegui ist im laufenden Wettbewerb auswärts noch ungeschlagen (inklusive Play-offs), von den fünf Partien wurden drei gewonnen.

• Portos Auswärtsbilanz gegen deutsche Gegner steht bei drei Siegen, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. Helton und Ricardo Quaresma waren beim letzten Sieg in Deutschland dabei - 2006/07 gab es in der Gruppenphase der UEFA Champions League ein 3:1 beim Hamburger SV.

• Die Bilanz des zweimaligen Europapokalsiegers bei Duellen nach Hin- und Rückspiel gegen Teams aus der Bundesliga steht bei zwei Erfolgen und acht Niederlagen.

• In der letzten Saison konnte Porto zum ersten Mal seit 37 Jahren wieder ein Duell nach Hin- und Rückspiel gegen einen deutschen Verein für sich entscheiden, in der Runde der letzten 32 der UEFA Europa League setzten sich die Portugiesen aufgrund der Auswärtstorregel gegen Eintracht Frankfurt durch.

• Porto hat 34 von 41 Duellen in UEFA-Wettbewerben für sich entschieden, wenn das Hinspiel zu Hause gewonnen wurde. Zudem setzten sich die Portugiesen in allen drei Duellen durch, in denen das Hinspiel 3:1 endete. Sieben weitere Male gewannen sie zunächst zu Hause mit zwei Toren Unterschied und schieden anschließend nur einmal aus.

• Portos Bilanz bei Elfmeterschießen in UEFA-Wettbewerben steht bei einem Sieg und zwei Niederlagen:
1:4 gegen den FC Schalke 04, UEFA Champions League 2007/08, Achtelfinale
3:5 gegen UC Sampdoria, Pokal der Pokalsieger 1994/95, Viertelfinale
8:7 gegen Once Caldas, Europa-/Südamerika-Pokal 2004

Sonstiges
• Lopetegui und Josep Guardiola waren von 1994 bis 1997 Teamkollegen beim FC Barcelona, 1994 standen beide bei der FIFA-Weltmeisterschaft im spanischen Kader.

• Die beiden Trainer standen sich in ihrer aktiven Zeit fünf Mal in der spanischen Liga gegenüber, jeder konnte einen Sieg feiern. Mit CD Logroñés (1991–94) traf Lopetegui drei Mal auf Guardiolas Barcelona, immer zu Hause, dabei verbuchte er zwei Unentschieden und eine Niederlage. Mit Rayo Vallecano de Madrid (1997–2002) gab es für Lopetegui einen Sieg (auswärts) und ein Unentschieden (zu Hause) gegen Guardiola.

• Guardiola hat sowohl als Spieler als auch als Trainer eine Erfolgsbilanz von 100 Prozent gegen Porto. Mit Barcelona gewann er 1993/94 das in einem Spiel ausgetragene Halbfinale der UEFA Champions League mit 3:0 gegen Porto, außerdem feierte er 1999/2000 zwei Siege in der zweiten Gruppenphase (4:2 zu Hause und 2:0 auswärts). Als Trainer der Katalanen feierte er beim UEFA-Superpokal 2011 einen 2:0-Erfolg, damals spielte Helton bei Porto.

• Cristian Tello schaffte 2011/12 unter Guardiola bei Barcelona seinen Durchbruch, als er Teamkollege von Thiago Alcântara war. Er bestritt fünf Clásicos gegen Real Madrid CF und traf dabei vier Mal auf Xabi Alonso.

• Tello und Thiago spielten unter Lopetegui für die spanische U21, die bei der UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 den Titel holte. Auf dem Weg dorthin wurde auch Deutschland mit Sebastian Rode bezwungen. Im Jahr davor hatte Lopetegui die spanische U19 um Juan Bernat und Óliver Torres zum Triumph bei der UEFA-U19-Europameisterschaft geführt.

• Casemiro war Teamkollege von Alonso bei Real Madrid (2012–14).

• Jackson Martínez und Quaresma trafen beide gegen Pepe Reina, als Porto in der letzten Saison im Achtelfinale der UEFA Europa League gegen den SSC Napoli und seinen spanischen Torhüter gewann.

• Im Achtelfinale 2007/08 parierte Manuel Neuer im Estádio do Dragão zwei Elfmeter und führte den FC Schalke 04 damit zum Sieg nach Elfmeterschießen gegen Porto. Rafinha spielte ebenfalls für Schalke, er konnte seinen Elfmeter im Kasten von Helton versenken. Quaresma ist der einzige andere Porto-Akteur, der damals schon dabei war.

• Arjen Robben traf 2006/07 im Achtelfinal-Rückspiel der UEFA Champions League gegen Helton und verhalf Chelsea FC damit zu einem 2:1-Sieg gegen Porto. Quaresma erzielte Portos Tor, nach Hin- und Rückspiel unterlagen die Portugiesen mit 2:3.

• Bruno Martins Indi und Robben gewannen bei der WM 2014 mit den Niederlanden mit 5:1 gegen Alonsos Spanier.

• Im Achtelfinale des Turniers im letzten Sommer trafen die Niederlande auf Mexiko um Diego Reyes und Hector Herrera, Robben wurde dabei in der Nachspielzeit im Strafraum zu Fall gebracht, der folgende Elfmeter brachte den Sieg für die Elftal.

• Yacine Brahimi verlor mit Algerien ebenfalls im Achtelfinale mit 1:2 nach Verlängerung gegen Deutschland mit Neuer, Jérôme Boateng, Philipp Lahm, Schweinsteiger, Götze und Müller. Müller erzielte drei Treffer beim 4:0-Sieg der DFB-Elf in der Gruppenphase gegen Portugal.

Fakten zum Spiel

Bayern
• Boateng, Bernat, Lahm und Neuer sind alle bei der nächsten Gelben Karte gesperrt.

• Alle drei Niederlagen der Bayern im Jahr 2015 waren mit mindestens zwei Toren Unterschied.

• Beim 2:0-Sieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim am Samstag blieb der FCB zum vierten Mal in Folge ohne Gegentreffer in der Bundesliga. Sebastian Rode erzielte sein zweites Saisontor - den ersten Treffer hatte er gegen Hoffenheim in der Hinrunde gemacht.

• Thiagos Tor gegen Porto war sein erster Treffer in UEFA-Vereinswettbewerben.

• Robben (fehlt seit dem 22. März, Bauchmuskelriss), Franck Ribéry (11. März, Knöchel), David Alaba (31. März, Knie), Tom Starke (5. April, Knöchel) und Medhi Benatia (8. April, Oberschenkel) fallen aus. Javi Martínez (13. August, Knie) hat wieder leichtes Training aufgenommen. Schweinsteiger (4. April, Knöchel) war am Sonntag wieder im Mannschaftstraining. Lahm verpasste die Partie am Samstag aufgrund von einer Magen-Darm-Erkrankung, außerdem musste Bernat im Spiel gegen Hoffenheim aufgrund von einer Knöchelverletzung ausgewechselt werden.

Porto
• Danilo und Alex Sandro sind gesperrt, während Casemiro, Maicon und Torres eine Gelbe Karte von einer Sperre entfernt sind. Iván Marcano verpasste das Hinspiel, er darf wieder auflaufen.

• Porto hat die letzten zwölf Pflichtspiele zu Hause allesamt gewonnen. Am Samstag gab es ein 1:0 gegen A. Académia de Coimbra. Wie schon am letzten Wochenende traf Hernâni.

• Quaresma hat in seinen letzten drei Spielen fünf Tore geschossen.

• Martínez (fehlte wegen einer Leistenverletzung seit dem 6. März) feierte im Hinspiel gegen Bayern sein Comeback und machte dabei ein Tor.

• Porto gab am 31. März bekannt, dass Rechtsverteidiger Danilo im Sommer für 31,5 Millionen Euro zu Real Madrid wechseln wird, wo er einen Sechsjahresvertrag erhält.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2015/matches/round=2000550/match=2014423/prematch/background/index.html#fakten+bayern+porto

2015-05-29T01:45:40:548

Kader Nur dieses Kapitel

FC Bayern München - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Manuel NeuerGER27/03/198629*--9-27-68-76-
22Tom StarkeGER18/03/198134 - ----------
23Pepe ReinaESP31/08/198232 - ----2-55-142-
29Leopold ZingerleGER10/04/199421 - ----------
33Ivan LucicAUT23/03/199520 - ----------
Verteidiger
4DanteBRA18/10/198331 - --6-23-27-43-
5Medhi BenatiaMAR17/04/198728 - --5-1315-221
13RafinhaBRA07/09/198529 - --8-22-402582
17Jérôme BoatengGER03/09/198826*--8223-392764
18Juan BernatESP01/03/199322*--9-2819-241
21Philipp LahmGER11/11/198331*--5-15290-1093
27David AlabaAUT24/06/199222 - --6-192414434
28Holger BadstuberGER13/03/198926 - --3110-341361
Mittelfeldspieler
3Xabi AlonsoESP25/11/198133 - --7124210141104
6Thiago AlcántaraESP11/04/199124 - --113-151151
7Franck RibéryFRA07/04/198332 - --6315559178924
8Javi MartínezESP02/09/198826 - ------19-453
15Lucas-Julian SchollGER05/07/199618 - ----------
16Gianluca GaudinoGER11/11/199618 - --1-6-1-1-
19Mario GötzeGER03/06/199222 - --842793694311
20Sebastian RodeGER11/10/199024 - --5120251121
30Mitchell WeiserGER21/04/199420 - --1-812-2-
31Bastian SchweinsteigerGER01/08/198430 - --4-152871210113
Stürmer
9Robert LewandowskiPOL21/08/198826 - --93271637206127
10Arjen RobbenNED23/01/198431 - --72211786249025
14Claudio PizarroPER03/10/197836 - --2-9-732111248
24Sinan KurtGER23/07/199618 - ----------
25Thomas MüllerGER13/09/198925 - --75281365266826
36Patrick WeihrauchGER03/03/199421 - ----------
Trainer
-Josep GuardiolaESP18/01/197144 - --9---70-75-
FC Porto - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1HeltonBRA18/05/197836 - ----2-51-83-
12FabianoBRA29/02/198827 - 2-8-27-8-13-
24RicardoPOR06/07/198232 - --------5-
41KaduANG30/11/199420 - ----------
51André CaioPOR23/02/199421 - ----------
61João CostaPOR02/02/199619 - ----------
Verteidiger
2DaniloBRA15/07/199123S2-81255211301
3Bruno Martins IndiNED08/02/199223 - 2-8-2028-18-
4MaiconBRA14/09/198826*2-8-22-18-33-
5Iván MarcanoESP23/06/198727 - --5-18-12-543
13Diego ReyesMEX19/09/199222 - 1---2---5-
26Alex SandroBRA26/01/199124S2-9-24121-29-
42David CarneiroPOR14/02/199223 - ----------
45RafaPOR09/05/199519 - ----------
73Diogo VerdascaPOR26/10/199618 - ----------
95Rui SilvaPOR05/06/199618 - ----------
Mittelfeldspieler
6CasemiroBRA23/02/199223*2-71243131151
8Yacine BrahimiALG08/02/199025 - 218523685156
15EvandroBRA23/08/198628 - 2-4-1614-222
16Hector HerreraMEX19/04/199025 - 2183283113184
30Óliver TorresESP10/11/199420*2-7-22711-13-
36Rúben NevesPOR13/03/199718 - 2-6-2016-8-
46Mikel AguNGA27/05/199321 - ----------
48Francisco RamosPOR10/04/199520 - ----------
50João GraçaPOR18/06/199519 - ----------
56Tomás PodstawskiPOR30/01/199520 - ----------
66Rui MoreiraPOR31/05/199618 - ----------
76CleverPOR03/02/199619 - ----------
78Leandro SilvaPOR04/05/199420 - ----------
Stürmer
7Ricardo QuaresmaPOR26/09/198331 - 1-832564678318
9Jackson MartínezCOL03/10/198628 - 2176251721112813
10Juan QuinteroCOL18/01/199322 - --5-1928-11-
11Cristian TelloESP11/08/199123 - 1-71247165175
17HernâniPOR20/08/199123 - --1-521-1-
21RicardoPOR06/10/199321 - 1-1-4-2-5-
39Gonçalo PaciênciaPOR01/08/199420 - ----1-----
49André SilvaPOR06/11/199519 - ----------
67Frédéric MacielPOR15/03/199421 - ----------
70Luís MataPOR06/07/199717 - ----------
79Sérgio RibeiroPOR18/01/199619 - ----------
88Ruben MacedoPOR09/03/199619 - ----------
90Bruno CostaPOR19/04/199718 - ----------
99Vincent AboubakarCMR22/01/199223 - --431334343
Trainer
-Julen LopeteguiESP28/08/196648 - 2-9---9-11-

Letzte Aktualisierung 19/04/2015 21:15MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

FC Bayern München: Josep Guardiola

Geboren am: 18. Januar 1971
Nationalität: Spanier
Aktive Karriere:
FC Barcelona, Brescia Calcio (zweimal), AS Roma, Al-Ahly Club, Dorados de Sinola
Trainerkarriere:
FC Barcelona II, FC Barcelona, FC Bayern München

• "Pep", wie er häufig nur genannt wird, durchlief den Juniorenbereich bei Barcelona und wurde zwischen 1990 und 2001 mit den Katalanen sechs Mal Meister, einmal Sieger im Pokal der europäischen Meistervereine, UEFA-Pokal-Sieger und zwei Mal Gewinner der Copa del Rey. Außerdem war er bei Brescia, der Roma, Al-Ahly in Doha und in Mexiko bei Dorados de Sinola aktiv, ehe er 2006 seine Karriere beendete. Für Spanien bestritt er 40 Länderspiele und holte 1992 Gold bei den Olympischen Spielen. Allerdings konnte er an den FIFA-Weltmeisterschaften 1998 und 2002 verletzungsbedingt nicht teilnehmen.

• Nachdem er die zweite Mannschaft von Barcelona betreut hatte, wurde er Trainer des Profi-Kaders und gewann mit dem Team 2008 - gleich in seiner ersten Saison - die UEFA Champions League, die spanische Meisterschaft und die Copa del Rey. Dadurch stieg Guardiola zum sechsten Mann auf, der als Spieler und Trainer die Königsklasse gewinnen konnte.

• Das war aber nur der Anfang von extrem erfolgreichen vier Jahren, in denen er 14 Titel sammeln sollte. In seiner zweiten Saison wurde Guardiola mit Barcelona erneut Meister, zudem holte er den spanischen und auch den UEFA-Superpokal sowie die FIFA-Klubweltmeisterschaft. 2010/11 führte er die Katalanen zur dritten Meisterschaft in Folge (zum zweiten Mal unter ihm) sowie dem vierten Sieg in der UEFA Champions League, im Finale wurde Manchester United FC bezwungen.

• In seiner letzten Saison bei Barcelona, 2011/12, gewann er mit seiner Mannschaft den UEFA-Superpokal und die FIFA-Klubweltmeisterschaft, genau wie zum Abschied die Copa del Rey.

• Nach einem Jahr Auszeit übernahm er im Juni 2013 den Trainerposten beim FC Bayern München von Jupp Heynckes. Gleich in seiner ersten Saison gewann er dort den UEFA-Superpokal, die FIFA-Klub-WM, den DFB-Pokal und sieben Spieltage vor dem Ende der Saison - neuer Rekord - die deutsche Meisterschaft.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=843826.html#josep+guardiola

2015-08-3T12:13:41:733

FC Porto: Julen Lopetegui

Geboren am: 28. August 1966
Nationalität:
Spanier
Aktive Karriere: San Sebastián CF, Castilla CF, UD Las Palmas, Real Madrid CF, CD Logroñés, FC Barcelona, Rayo Vallecano de Madrid, Spanien
Trainerkarriere: Rayo Vallecano de Madrid, Real Madrid Castilla, Spanien U19, Spanien U20, Spanien U21, FC Porto

• Lopeteguis starke Leistungen als Torhüter in den Jugendmannschaften von Real Sociedad de Fútbol führten zu einem Wechsel zu Real Madrid. Bei den Königlichen schaffte es der Baske in die Profimannschaft, kam allerdings nur selten zum Einsatz, und so zog er weiter zu Logroñes. Dort absolvierte er in drei Jahren 107 Partien in der ersten spanischen Liga.

• Anschließend ging er zu Barcelona, wo er erneut nur selten eingesetzt wurde. Es folgte ein Transfer zu Rayo Vallecano, wo er es bis zu seinem Rücktritt im Jahr 2002 auf 112 Spiele brachte. Lopetegui bestritt ein Länderspiel für Spanien und stand bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1994 im Kader.

• 2003/04 begann seine Trainerkarriere bei Zweitligist Rayo, wo er allerdings schon nach zehn Spielen entlassen wurde. Nach fünf Jahren ohne Posten kehrte er 2008/09 zurück und wurde Coach von Real Madrid Castilla, sein Team beendete die Saison auf dem sechsten Platz.

• 2010 ging Lopetegui zum Spanischen Fußballverband (RFEF) und führte die U19-Auswahl zwei Jahre später zum EM-Titel, ehe 2013 der Einzug ins Viertelfinale der FIFA-U20-Weltmeisterschaft folgte. Im August 2012 übernahm er die spanische U21 und qualifizierte sich mit dieser für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013.

• In Israel gelang seinem Team die erfolgreiche Verteidigung des kontinentalen Titels. Nach Ende seines Vertrags verabschiedete sich Lopetegui vom RFEF, zu diesem Zeitpunkt lag seine Mannschaft an der Spitze ihrer Qualifikationsgruppe für die Endrunde 2015. Am 6. Mai 2014 wurde er wieder Vereinstrainer und unterschrieb bei Porto.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=2141528.html#julen+lopetegui

2015-08-3T12:13:41:733

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterMartin Atkinson (ENG)
  • Schiedsrichter-AssistentenMichael Mullarkey (ENG) , Stephen Child (ENG)
  • Zusätzliche AssistentenAnthony Taylor (ENG) , Craig Pawson (ENG)
  • Vierter OffiziellerDarren England (ENG)
  • UEFA-DelegierterCharles Schaack (LUX)
  • SchiedsrichterbeobachterVladimir Sajn (SVN)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Martin Atkinson31/03/19712869

Martin Atkinson

Schiedsrichter seit: 1986
Erstligaschiedsrichter seit: 2004
FIFA-Abzeichen seit: 2006

Turniere: Keine

Endspiele
Keine

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
04/11/2009UCLGPSevilla FCVfB Stuttgart1-1Sevilla
19/10/2010UCLGPFC Bayern MünchenCFR 1907 Cluj3-2München
05/04/2011UCLVFFC Internazionale MilanoFC Schalke 042-5Mailand
23/10/2012UCLGPLOSC LilleFC Bayern München0-1Villeneuve d'Ascq
20/08/2013UCLPOFC Paços de FerreiraFC Zenit1-4Porto
01/10/2014UCLGPBayer 04 LeverkusenSL Benfica3-1Leverkusen
18/02/2015UCLAFFC Schalke 04Real Madrid CF0-2Gelsenkirchen

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
06/12/2007UELGPBayer 04 LeverkusenAC Sparta Praha1-0Leverkusen
06/11/2008UELGPSL BenficaGalatasaray AŞ0-2Lissabon
14/10/2009WMQRDeutschlandFinnland1-1Hamburg
04/11/2009UCLGPSevilla FCVfB Stuttgart1-1Sevilla
14/11/2009WMPOPortugalBosnien und Herzegowina1-0Lissabon
11/03/2010UELAFValencia CFSV Werder Bremen1-1Valencia
01/04/2010UELVFHamburger SVR. Standard de Liège2-1Hamburg
16/09/2010UELGPLOSC LilleSporting Clube de Portugal1-2Villeneuve d'Ascq
19/10/2010UCLGPFC Bayern MünchenCFR 1907 Cluj3-2München
05/04/2011UCLVFFC Internazionale MilanoFC Schalke 042-5Mailand
05/05/2011UELHFSC BragaSL Benfica1-0Braga
07/10/2011EUROQRTürkeiDeutschland1-3Istanbul
26/04/2012UELHFAthletic ClubSporting Clube de Portugal3-1Bilbao
23/10/2012UCLGPLOSC LilleFC Bayern München0-1Villeneuve d'Ascq
20/08/2013UCLPOFC Paços de FerreiraFC Zenit1-4Porto
20/03/2014UELAFSSC NapoliFC Porto2-2Neapel
01/10/2014UCLGPBayer 04 LeverkusenSL Benfica3-1Leverkusen
18/02/2015UCLAFFC Schalke 04Real Madrid CF0-2Gelsenkirchen

Letzte Aktualisierung 20/04/2015 03:05MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

FC Bayern MünchenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
17/08/2014PokalSC Preußen Münster (A)S 4-1Götze 19, Müller 29, Alaba 52, Pizarro 73
22/08/2014LigaVfL Wolfsburg (H)S 2-1Müller 37, Robben 47
30/08/2014LigaFC Schalke 04 (A)U 1-1Lewandowski 10
13/09/2014LigaVfB Stuttgart (H)S 2-0Götze 27, Ribéry 85
17/09/2014UCLManchester City FC (H)S 1-0Boateng 90
20/09/2014LigaHamburger SV (A)U 0-0
23/09/2014LigaSC Paderborn 07 (H)S 4-0Götze 8, 78, Lewandowski 14, Müller 85
27/09/2014Liga1. FC Köln (A)S 2-0Götze 19, Halfar 66 (ET)
30/09/2014UCLPFC CSKA Moskva (A)S 1-0Müller 22 (E)
04/10/2014LigaHannover 96 (H)S 4-0Lewandowski 6, 38, Robben 13, 79
18/10/2014LigaSV Werder Bremen (H)S 6-0Lahm 20, 79, Xabi Alonso 27, Müller 43 (E), Götze 45, 86
21/10/2014UCLAS Roma (A)S 7-1Robben 9, 30, Götze 23, Lewandowski 25, Müller 36 (E), Ribéry 78, Shaqiri 80
26/10/2014LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)U 0-0
29/10/2014PokalHamburger SV (A)S 3-1Lewandowski 7, Alaba 44, Ribéry 55
01/11/2014LigaBorussia Dortmund (H)S 2-1Lewandowski 72, Robben 85 (E)
05/11/2014UCLAS Roma (H)S 2-0Ribéry 38, Götze 64
08/11/2014LigaEintracht Frankfurt (A)S 4-0Müller 22, 64, 67, Shaqiri 86
22/11/2014LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)S 4-0Götze 23, Lewandowski 40, Robben 82, Rode 86
25/11/2014UCLManchester City FC (A)N 2-3Xabi Alonso 40, Lewandowski 45
29/11/2014LigaHertha BSC Berlin (A)S 1-0Robben 27
06/12/2014LigaBayer 04 Leverkusen (H)S 1-0Ribéry 51
10/12/2014UCLPFC CSKA Moskva (H)S 3-0Müller 18 (E), Rode 84, Götze 90
13/12/2014LigaFC Augsburg (A)S 4-0Benatia 58, Robben 59, 71, Lewandowski 68
16/12/2014LigaSC Freiburg (H)S 2-0Robben 41, Müller 48
19/12/2014Liga1. FSV Mainz 05 (A)S 2-1Schweinsteiger 24, Robben 90
30/01/2015LigaVfL Wolfsburg (A)N 1-4Bernat 55
03/02/2015LigaFC Schalke 04 (H)U 1-1Robben 67
07/02/2015LigaVfB Stuttgart (A)S 2-0Robben 41, Alaba 51
14/02/2015LigaHamburger SV (H)S 8-0Müller 21 (E), 55, Götze 23, 88, Robben 36, 47, Lewandowski 56, Ribéry 69
17/02/2015UCLFC Shakhtar Donetsk (A)U 0-0
21/02/2015LigaSC Paderborn 07 (A)S 6-0Lewandowski 24, 37, Robben 63 (E), 86, Ribéry 72, Weiser 78
27/02/2015Liga1. FC Köln (H)S 4-1Schweinsteiger 3, Ribéry 10, Robben 67, Lewandowski 75
04/03/2015PokalTSV Eintracht Braunschweig (H)S 2-0Alaba 45+1, Götze 57
07/03/2015LigaHannover 96 (A)S 3-1Xabi Alonso 28, Müller 61 (E), 72
11/03/2015UCLFC Shakhtar Donetsk (H)S 7-0Müller 4 (E), 52, Boateng 34, Ribéry 49, Badstuber 63, Lewandowski 75, Götze 87
14/03/2015LigaSV Werder Bremen (A)S 4-0Müller 24, Alaba 45, Lewandowski 76, 90+1
22/03/2015LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)N 0-2
04/04/2015LigaBorussia Dortmund (A)S 1-0Lewandowski 36
08/04/2015PokalBayer 04 Leverkusen (A)U 0-0 (n.V., 5-3 elf)
11/04/2015LigaEintracht Frankfurt (H)S 3-0Lewandowski 15, 66, Müller 82
15/04/2015UCLFC Porto (A)N 1-3Thiago Alcántara 28
18/04/2015LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)S 2-0Rode 38, Beck 90+3 (ET)
21/04/2015UCLFC Porto (H)
25/04/2015LigaHertha BSC Berlin (H)
28/04/2015PokalBorussia Dortmund (H)
02/05/2015LigaBayer 04 Leverkusen (A)
09/05/2015LigaFC Augsburg (H)
16/05/2015LigaSC Freiburg (A)
23/05/2015Liga1. FSV Mainz 05 (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München292342761373
2VfL Wolfsburg291874633161
3Bayer 04 Leverkusen291595563154
4VfL Borussia Mönchengladbach291595442254
5FC Schalke 04291199383242
6FC Augsburg2913313363742
7SV Werder Bremen2910811445738
8TSG 1899 Hoffenheim2910712434737
9Borussia Dortmund2910613383736
10Eintracht Frankfurt299911515736
111. FSV Mainz 05297139404134
121. FC Köln2981011293534
13Hertha BSC Berlin299713344534
14SC Freiburg2961112293929
15Hannover 96297814324929
16SC Paderborn 07296914255627
17VfB Stuttgart296815325326
18Hamburger SV296716164425
FC PortoSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
15/08/2014LigaCS Marítimo (H)S 2-0Rúben Neves 11, Martínez 90+4
20/08/2014UCLLOSC Lille (A)S 1-0Herrera 61
23/08/2014LigaFC Paços de Ferreira (A)S 1-0Martínez 40
26/08/2014UCLLOSC Lille (H)S 2-0Brahimi 49, Martínez 69
31/08/2014LigaMoreirense FC (H)S 3-0Óliver Torres 70, Martínez 82, 87
14/09/2014LigaVitória SC (A)U 1-1Martínez 61 (E)
17/09/2014UCLFC BATE Borisov (H)S 6-0Brahimi 5, 32, 57, Martínez 37, Adrián 61, Aboubakar 76
21/09/2014LigaBoavista FC (H)U 0-0
26/09/2014LigaSporting Clube de Portugal (A)U 1-1Sarr 56 (ET)
30/09/2014UCLFC Shakhtar Donetsk (A)U 2-2Martínez 89 (E), 90+4
05/10/2014LigaSC Braga (H)S 2-1Martins Indi 25, Quintero 59
18/10/2014PokalSporting Clube de Portugal (H)N 1-3Martínez 35
21/10/2014UCLAthletic Club (H)S 2-1Herrera 45, Ricardo Quaresma 75
25/10/2014LigaFC Arouca (A)S 5-0Quintero 24, Martínez 26, 60, Casemiro 39, Aboubakar 87
01/11/2014LigaCD Nacional (H)S 2-0Danilo 9, Brahimi 74
05/11/2014UCLAthletic Club (A)S 2-0Martínez 56, Brahimi 73
09/11/2014LigaEstoril Praia (A)U 2-2Brahimi 20, Óliver Torres 90+4
25/11/2014UCLFC BATE Borisov (A)S 3-0Herrera 56, Martínez 65, Tello 89
30/11/2014LigaRio Ave FC (H)S 5-0Tello 47, Martínez 78, Alex Sandro 89, Óliver Torres 90+1, Danilo 90+3
06/12/2014LigaA. Académica de Coimbra (A)S 3-0Martínez 13, 24, Herrera 47
10/12/2014UCLFC Shakhtar Donetsk (H)U 1-1Aboubakar 87
14/12/2014LigaSL Benfica (H)N 0-2
19/12/2014LigaVitória FC (H)S 4-0Ricardo Quaresma 22 (E), Martínez 26, Brahimi 88, Danilo 90+4 (E)
03/01/2015LigaGil Vicente FC (A)S 5-1Casemiro 36, Martins Indi 55, Brahimi 70, Óliver Torres 79, Martínez 87
10/01/2015LigaCF Os Belenenses (H)S 3-0Martínez 10, Óliver Torres 47, Evandro 90+3
17/01/2015LigaFC Penafiel (A)S 3-1Herrera 30, Martínez 34, Óliver Torres 62
25/01/2015LigaCS Marítimo (A)N 0-1
01/02/2015LigaFC Paços de Ferreira (H)S 5-0Martínez 29, Ricardo Quaresma 40 (E), 44, Herrera 46, Tello 83
07/02/2015LigaMoreirense FC (A)S 2-0Martínez 28, Casemiro 59
13/02/2015LigaVitória SC (H)S 1-0Brahimi 31
18/02/2015UCLFC Basel 1893 (A)U 1-1Danilo 79 (E)
23/02/2015LigaBoavista FC (A)S 2-0Martínez 79, Brahimi 87
01/03/2015LigaSporting Clube de Portugal (H)S 3-0Tello 31, 58, 82
06/03/2015LigaSC Braga (A)S 1-0Tello 73
10/03/2015UCLFC Basel 1893 (H)S 4-0Brahimi 14, Herrera 47, Casemiro 56, Aboubakar 76
15/03/2015LigaFC Arouca (H)S 1-0Aboubakar 32
21/03/2015LigaCD Nacional (A)U 1-1Tello 45
06/04/2015LigaEstoril Praia (H)S 5-0Óliver Torres 33, Aboubakar 45+1, Ricardo Quaresma 52 (E), 76, Danilo 70
11/04/2015LigaRio Ave FC (A)S 3-1Ricardo Quaresma 25 (E), Danilo 45+2, Hernâni 83
15/04/2015UCLFC Bayern München (H)S 3-1Ricardo Quaresma 3 (E), 10, Martínez 65
18/04/2015LigaA. Académica de Coimbra (H)S 1-0Hernâni 12
21/04/2015UCLFC Bayern München (A)
26/04/2015LigaSL Benfica (A)
03/05/2015LigaVitória FC (A)
10/05/2015LigaGil Vicente FC (H)
17/05/2015LigaCF Os Belenenses (A)
24/05/2015LigaFC Penafiel (H)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1SL Benfica292423731574
2FC Porto292252671271
3Sporting Clube de Portugal291892552663
4SC Braga291658451853
5Vitória SC291379413046
6CF Os Belenenses291199282942
7FC Paços de Ferreira2910910323739
8Rio Ave FC299119343538
9CD Nacional2810612364136
10Moreirense FC299911253236
11CS Marítimo2810513353735
12Estoril Praia2981011335134
13Boavista FC298516244629
14A. Académica de Coimbra2941510203627
15FC Arouca297517224226
16Vitória FC296716214525
17Gil Vicente FC2931115224820
18FC Penafiel294619276018

Letzte Aktualisierung 19/04/2015 22:13MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

FC Bayern München

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe E - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Bayern München650116415
    Manchester City FC6222988
    AS Roma61238145
    PFC CSKA Moskva61236135
    Spieltag 1 (17/09/2014)
    FC Bayern München 1-0 Manchester City FC
    1-0 Boateng 90
    Neuer, Xabi Alonso, Benatia (85 Dante), Lewandowski, Rafinha (84 Pizarro), Boateng, Bernat, Götze, Lahm, Müller (76 Robben), Alaba
  • Spieltag 2 (30/09/2014)
    PFC CSKA Moskva 0-1 FC Bayern München
    0-1 Müller 22 (E)
    Neuer, Xabi Alonso, Dante, Benatia, Lewandowski (90 Pizarro), Robben (81 Rafinha), Bernat, Götze (77 Shaqiri), Lahm, Müller, Alaba
  • Spieltag 3 (21/10/2014)
    AS Roma 1-7 FC Bayern München
    0-1 Robben 9, 0-2 Götze 23, 0-3 Lewandowski 25, 0-4 Robben 30, 0-5 Müller 36 (E) , 1-5 Gervinho 66, 1-6 Ribéry 78, 1-7 Shaqiri 80
    Neuer, Xabi Alonso, Benatia, Lewandowski (68 Ribéry), Robben, Boateng, Bernat, Götze (79 Shaqiri), Lahm, Müller (60 Rafinha), Alaba
  • Spieltag 4 (05/11/2014)
    FC Bayern München 2-0 AS Roma
    1-0 Ribéry 38, 2-0 Götze 64
    Neuer, Xabi Alonso (72 Shaqiri), Benatia, Ribéry, Lewandowski, Rafinha, Boateng, Bernat, Götze, Lahm (88 Højbjerg), Alaba (81 Rode)
  • Spieltag 5 (25/11/2014)
    Manchester City FC 3-2 FC Bayern München
    1-0 Agüero 22 (E) , 1-1 Xabi Alonso 40, 1-2 Lewandowski 45, 2-2 Agüero 85, 3-2 Agüero 90+1
    Neuer, Xabi Alonso, Benatia, Ribéry (81 Schweinsteiger), Lewandowski (84 Shaqiri), Robben, Rafinha, Boateng, Bernat, Rode (25 Dante), Højbjerg
  • Spieltag 6 (10/12/2014)
    FC Bayern München 3-0 PFC CSKA Moskva
    1-0 Müller 18 (E) , 2-0 Rode 84, 3-0 Götze 90
    Neuer, Dante, Ribéry (46 Lewandowski), Gaudino (73 Weiser), Boateng, Bernat, Götze, Rode, Müller (46 Robben), Schweinsteiger, Højbjerg
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (17/02/2015)
    FC Shakhtar Donetsk 0-0 FC Bayern München
    Neuer, Xabi Alonso, Ribéry, Robben, Rafinha, Boateng, Bernat, Götze (75 Lewandowski), Müller (70 Badstuber), Alaba, Schweinsteiger
  • Spieltag 8 (11/03/2015)
    FC Bayern München 7-0 FC Shakhtar Donetsk (ges: 7-0)
    1-0 Müller 4 (E) , 2-0 Boateng 34, 3-0 Ribéry 49, 4-0 Müller 52, 5-0 Badstuber 63, 6-0 Lewandowski 75, 7-0 Götze 87
    Neuer, Ribéry (59 Bernat), Lewandowski, Robben (19 Rode), Rafinha, Boateng, Götze, Müller, Alaba, Badstuber (67 Dante), Schweinsteiger
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (15/04/2015)
    FC Porto-FC Bayern München
  • Spieltag 10 (21/04/2015)
    FC Bayern München-FC Porto

FC Porto

  • UEFA Champions League - Play-offs
    (20/08/2014)
    LOSC Lille 0-1 FC Porto
    0-1 Herrera 61
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Casemiro, Brahimi (60 Tello), Martínez, Herrera, Alex Sandro, Óliver Torres (89 Ricardo Quaresma), Rúben Neves (74 Evandro)
  • (26/08/2014)
    FC Porto 2-0 LOSC Lille (ges: 3-0)
    1-0 Brahimi 49, 2-0 Martínez 69
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Casemiro (84 Ricardo), Brahimi, Martínez, Herrera, Alex Sandro (39 Reyes), Óliver Torres, Rúben Neves (62 Evandro)
  • Gruppenphase
    Gruppe H - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    FC Porto642016414
    FC Shakhtar Donetsk62311549
    Athletic Club6213567
    FC BATE Borisov61052243
    Spieltag 1 (17/09/2014)
    FC Porto 6-0 FC BATE Borisov
    1-0 Brahimi 5, 2-0 Brahimi 32, 3-0 Martínez 37, 4-0 Brahimi 57, 5-0 Adrián 61, 6-0 Aboubakar 76
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Casemiro, Ricardo Quaresma, Brahimi (59 Evandro), Martínez (64 Aboubakar), Herrera (69 Tello), Adrián , Alex Sandro
  • Spieltag 2 (30/09/2014)
    FC Shakhtar Donetsk 2-2 FC Porto
    1-0 Alex Teixeira 52, 2-0 Luiz Adriano 85, 2-1 Martínez 89 (E) , 2-2 Martínez 90+4
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Marcano (65 Quintero), Brahimi (78 Adrián ), Tello, Herrera, Alex Sandro, Óliver Torres, Aboubakar (65 Martínez)
  • Spieltag 3 (21/10/2014)
    FC Porto 2-1 Athletic Club
    1-0 Herrera 45, 1-1 Guillermo Fernández 58, 2-1 Ricardo Quaresma 75
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Casemiro (71 Ricardo Quaresma), Brahimi, Martínez, Quintero (64 Rúben Neves), Tello (82 Óliver Torres), Herrera, Alex Sandro
  • Spieltag 4 (05/11/2014)
    Athletic Club 0-2 FC Porto
    0-1 Martínez 56, 0-2 Brahimi 73
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Maicon, Casemiro, Brahimi (91 Adrián ), Martínez, Tello (60 Ricardo Quaresma), Herrera, Alex Sandro, Óliver Torres (82 Rúben Neves)
  • Spieltag 5 (25/11/2014)
    FC BATE Borisov 0-3 FC Porto
    0-1 Herrera 56, 0-2 Martínez 65, 0-3 Tello 89
    Fabiano, Danilo, Martins Indi, Marcano, Casemiro, Ricardo Quaresma (71 Tello), Brahimi (83 Adrián ), Martínez (90 Quintero), Herrera, Alex Sandro, Óliver Torres
  • Spieltag 6 (10/12/2014)
    FC Porto 1-1 FC Shakhtar Donetsk
    0-1 Stepanenko 50, 1-1 Aboubakar 87
    Andrés Fernández, Maicon, Marcano, Ricardo Quaresma, Quintero (69 Óliver Torres), Evandro, Adrián (53 Kelvin), Ricardo, Alex Sandro, Rúben Neves (41 Martins Indi), Aboubakar
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (18/02/2015)
    FC Basel 1893 1-1 FC Porto
    1-0 González 11, 1-1 Danilo 79 (E)
    Fabiano, Danilo, Maicon, Marcano, Casemiro, Brahimi (61 Ricardo Quaresma), Martínez, Tello (81 Quintero), Herrera, Alex Sandro, Óliver Torres (68 Rúben Neves)
  • Spieltag 8 (10/03/2015)
    FC Porto 4-0 FC Basel 1893 (ges: 5-1)
    1-0 Brahimi 14, 2-0 Herrera 47, 3-0 Casemiro 56, 4-0 Aboubakar 76
    Fabiano, Danilo (22 Martins Indi), Maicon, Marcano, Casemiro, Brahimi (74 Rúben Neves), Tello, Evandro (79 Ricardo Quaresma), Herrera, Alex Sandro, Aboubakar
  • Viertelfinale
    Spieltag 9 (15/04/2015)
    FC Porto-FC Bayern München
  • Spieltag 10 (21/04/2015)
    FC Bayern München-FC Porto

Letzte Aktualisierung 16/04/2015 17:04MEZ

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

FC Bayern München
Gegründet:
1900
Spitzname: Die Bayern

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (5): 1974, 1975, 1976, (1982), (1987), (1999), 2001, (2010), (2012), 2013
• UEFA-Pokal (1): 1996
• Pokal der Pokalsieger (1): 1967
• UEFA-Superpokal: (1975), (1976), (2001), 2013
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1976, 2001

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 24 (2014)
DFB-Pokal: 17 (2014)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2013/14:
Halbfinale
2012/13:
Sieger
2011/12: Finale
2010/11:
Achtelfinale
2009/10: Finale
2008/09:
Viertelfinale
2007/08: UEFA-Pokal, Halbfinale
2006/07: Viertelfinale
2005/06: Achtelfinale
2004/05: Viertelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe

• Höchster Heimsieg
10:0 gegen Anorthosis Famagusta FC
28.09.83, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma
21.10.14, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF
29.04.14, UEFA Champions League, Halbfinale, Rückspiel

• Höchste Auswärtsniederlage
2:6 beim FC København
22.10.91, UEFA-Pokal, zweite Runde, Hinspiel
1:5 bei Eintracht Frankfurt
22.04.80, UEFA-Pokal, Halbfinale, Hinspiel
0:4: Viermal, zuletzt beim FC Barcelona
08.04.09, UEFA Champions League, Viertelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
7:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk
11.03.15, Achtelfinale, Rückspiel
7:0 gegen den FC Basel 1893
13.03.12, Achtelfinale, Rückspiel

• Höchster Auswärtssieg
7:1 bei der AS Roma (siehe oben für Details)

• Höchste Heimniederlage
0:4 gegen Real Madrid CF (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=870717.html#fakten+klub+bayern

2015-07-23T10:43:10:561

FC Porto
Gegründet:
1893
Spitzname: Dragões (Drachen)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Europapokal (2): 1987, 2004
• UEFA-Pokal/UEFA Europa League (2): 2003, 2011
• Pokal der Pokalsieger: (1984)
• UEFA-Superpokal (1): 1987, (2003), (2004), (2011)
• Europa/Südamerika-Pokal (2): 1987, 2004

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 27 (2013)
Portugiesischer Pokal: 16 (2011)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2013/14:
UEFA Europa League, Viertelfinale (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2012/13:
Achtelfinale
2011/12: UEFA Europa League, Runde der letzten 32 (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2010/11: UEFA Europa League, Sieger
2009/10: Achtelfinale
2008/09: Viertelfinale
2007/08:
Achtelfinale
2006/07: Achtelfinale
2005/06: Gruppenphase
2004/05: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
9:0 gegen Rabat Ajax FC
17.09.86, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
8:1 bei Portadown FC
03.10.90, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Rückspiel

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen Real Madrid CF
01.10.03, UEFA Champions League, Gruppenphase
0:2: Fünfmal, zuletzt gegen den FC Barcelona
07.03.2000, UEFA Champions League, zweite Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:6
beim FC Bayern München
21.04.15, UEFA Champions League, Viertelfinale, Rückspiel
1:6
bei AEK FC
13.09.78, Pokal der europäischen Meistervereine, erste Runde, Hinspiel
0:5: Zweimal, zuletzt bei Arsenal FC
09.03.10, UEFA Champions League, Achtelfinale, Rückspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
6:0 gegen den FC BATE Borisov
17.09.14, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
5:0 beim SV Werder Bremen
30.03.94, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
1:3 gegen Real Madrid CF (siehe oben für Details)
0:2:
Dreimal, zuletzt gegen den FC Barcelona (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:6 beim FC Bayern München (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1526315.html#fakten+klub+porto

2015-07-23T10:43:10:561

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • AF: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • G: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.
 
  • © 1998-2016 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.