Letzte Aktualisierung 25/04/2016 15:28MEZ
UEFA Champions League: Bayer 04 Leverkusen - Club Atlético de Madrid Pressemappen

UEFA Champions League - Saison 2014/15Pressemappen

Bayer 04 LeverkusenBayer 04 LeverkusenBayArena - LeverkusenMittwoch, 25. Februar 2015
20.45MEZ (20.45 Ortszeit)
Achtelfinale, Hinspiel
Club Atlético de MadridClub Atlético de Madrid
DruckenX
Alle Kapitel drucken
Ein Kapitel drucken
OFFIZIELLE SPONSOREN DER UEFA CHAMPIONS LEAGUE
  • UniCredit
  • PlayStation
  • MasterCard
  • Lays
  • Nissan
  • Gazprom
  • Heineken
  • Adidas

Frühere Begegnungen Nur dieses Kapitel

Direkte Duelle

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/12/2010GPBayer 04 Leverkusen - Club Atlético de Madrid1-1LeverkusenHelmes 69; Mérida 72
30/09/2010GPClub Atlético de Madrid - Bayer 04 Leverkusen1-1MadridSimão 51 (E); Derdiyok 39
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Bayer 04 Leverkusen101010100000202022
Club Atlético de Madrid101010100000202022

Bayer 04 Leverkusen - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
10/12/2013GPReal Sociedad de Fútbol - Bayer 04 Leverkusen0-1
San SebastiánÖmer Toprak 49
02/10/2013GPBayer 04 Leverkusen - Real Sociedad de Fútbol2-1
LeverkusenRolfes 45+1, Hegeler 90+2; Vela 51
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
07/03/2012AFFC Barcelona - Bayer 04 Leverkusen7-1
ges: 10-2
BarcelonaMessi 25, 42, 49, 58, 84, Tello 55, 62; Bellarabi 90+1
14/02/2012AFBayer 04 Leverkusen - FC Barcelona1-3
LeverkusenKadlec 52; Alexis Sánchez 41, 55, Messi 88
01/11/2011GPValencia CF - Bayer 04 Leverkusen3-1
ValenciaJonas 1, Soldado 65, Rami 75; Kiessling 31
19/10/2011GPBayer 04 Leverkusen - Valencia CF2-1
LeverkusenSchürrle 52, Sam 56; Jonas 24
UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/03/20111/8Villarreal CF - Bayer 04 Leverkusen2-1
ges: 5-3
VillarrealSanti Cazorla 33, Rossi 61; Derdiyok 82
10/03/20111/8Bayer 04 Leverkusen - Villarreal CF2-3
LeverkusenKadlec 33, Castro 72; Rossi 42, Nilmar 70, 90+4
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
12/04/2007VFCA Osasuna - Bayer 04 Leverkusen1-0
ges: 4-0
PamplonaJuanlu Gómez 62
05/04/2007VFBayer 04 Leverkusen - CA Osasuna0-3
LeverkusenCuéllar 1, David López 71, Webó 73
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
23/11/2004GPReal Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen1-1MadridRaúl González 70; Berbatov 36
15/09/2004GPBayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF3-0
LeverkusenKrzynówek 39, França 50, Berbatov 55
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/03/20032. GPFC Barcelona - Bayer 04 Leverkusen2-0
BarcelonaSaviola 17, F. de Boer 49
27/11/20022. GPBayer 04 Leverkusen - FC Barcelona1-2
LeverkusenBerbatov 39; Saviola 48, Overmars 88
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
15/05/2002Fin.Bayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF1-2
GlasgowLúcio 13; Raúl González 8, Zidane 45
20/03/20022. GPRC Deportivo La Coruña - Bayer 04 Leverkusen1-3
La CoruñaTristán 75; Ballack 34, Schneider 54, Neuville 86
04/12/20012. GPBayer 04 Leverkusen - RC Deportivo La Coruña3-0
LeverkusenZé Roberto 64, Neuville 67, Ballack 79
17/10/2001GPFC Barcelona - Bayer 04 Leverkusen2-1
BarcelonaKluivert 12, Luis Enrique 38; Ramelow 32
25/09/2001GPBayer 04 Leverkusen - FC Barcelona2-1
LeverkusenYıldıray Baştürk 52, Neuville 69; Luis Enrique 22
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/10/2000GPReal Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen5-3
MadridGuti 4, 64, Iván Helguera 24, Raúl González 75, Luís Figo 87 (E); Brdaric 20, Kirsten 55, Rink 77
27/09/2000GPBayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF2-3
LeverkusenSchneider 27, Ballack 44; Roberto Carlos 32, 75, Guti 69
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/03/1998VFReal Madrid CF - Bayer 04 Leverkusen3-0
ges: 4-1
MadridKarembeu 52, Morientes 57, Hierro 89 (E)
04/03/1998VFBayer 04 Leverkusen - Real Madrid CF1-1LeverkusenBeinlich 18; Karembeu 74
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/05/1988Fin.Bayer 04 Leverkusen - RCD Espanyol3-0
ges: 3-3 (n.V., 3-2elf)
LeverkusenTita 56, Götz 63, Cha 81
04/05/1988Fin.RCD Espanyol - Bayer 04 Leverkusen3-0
BarcelonaLosada 44, 56, Soler 48
16/03/1988VFFC Barcelona - Bayer 04 Leverkusen0-1
ges: 0-1
BarcelonaTita 58
02/03/1988VFBayer 04 Leverkusen - FC Barcelona0-0Köln

Club Atlético de Madrid - Bilanz gegen Klubs aus dem Land des Gegners

UEFA Europa League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/04/2012VFHannover 96 - Club Atlético de Madrid1-2
ges: 2-4
HannoverDiouf 81; Adrián López 63, Falcao 87
29/03/2012VFClub Atlético de Madrid - Hannover 962-1
MadridFalcao 9, Salvio 89; Diouf 38
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
27/08/20083. QRClub Atlético de Madrid - FC Schalke 044-0
ges: 4-1
MadridAgüero 18, Forlán 50, Luis García 82, Maxi Rodríguez 86 (E)
13/08/20083. QRFC Schalke 04 - Club Atlético de Madrid1-0
GelsenkirchenPander 30
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
09/12/1999R3Club Atlético de Madrid - VfL Wolfsburg2-1
ges: 5-3
MadridHasselbaink 4, Correa 86; Akonnor 56 (E)
23/11/1999R3VfL Wolfsburg - Club Atlético de Madrid2-3
WolfsburgJuskowiak 21, Akonnor 83 (E); Aguilera 6, 58, Hasselbaink 37
UEFA Champions League
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
30/10/1996GPBorussia Dortmund - Club Atlético de Madrid1-2
DortmundHerrlich 17; Roberto 37, Pantić 42
16/10/1996GPClub Atlético de Madrid - Borussia Dortmund0-1
MadridReuter 51
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
01/10/19861. Rd.SV Werder Bremen - Club Atlético de Madrid2-1
ges 2-3 (n.V.)
Bremen Neubarth 64, Meier 82; Salinas 102 Verl.
17/09/19861. Rd.Club Atlético de Madrid - SV Werder Bremen2-0
MadridUralde 51, Arteche 56
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
16/04/1986HFKFC Uerdingen 05 - Club Atlético de Madrid2-3
ges: 2-4
KrefeldHerget 55, Larus Gudmundsson 63; Rubio 16, Cabrera 28, Martin Prieto 58
02/04/1986HFClub Atlético de Madrid - KFC Uerdingen 051-0
MadridMartin Prieto 75
UEFA-Pokal
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
03/10/19791. Rd.1. FC Dynamo Dresden - Club Atlético de Madrid3-0
ges: 5-1
Dresden Riedel 21, Ruiz 36 (ET), Weber 47
19/09/19791. Rd.Club Atlético de Madrid - 1. FC Dynamo Dresden1-2
MadridRubén Cano 46; Häfner 56, Weber 85
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
20/04/1977HFHamburger SV - Club Atlético de Madrid3-0
ges: 4-3
HamburgKaltz 19, Reimann 22, Keller 27
06/04/1977HFClub Atlético de Madrid - Hamburger SV3-1
MadridRubén Cano 51, 68, Leal Vargas 60; Magath 58
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
05/11/1975R2Eintracht Frankfurt - Club Atlético de Madrid1-0
ges: 3-1
Frankfurt am MainReichel 88
22/10/1975R2Club Atlético de Madrid - Eintracht Frankfurt1-2
MadridCapón 50; Hölzenbein 6, 14
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
17/05/1974Fin. (WS)Club Atlético de Madrid - FC Bayern München0-4 (WS)
BrüsselU. Hoeness 28, 82, G. Müller 56, 69
15/05/1974Fin.FC Bayern München - Club Atlético de Madrid1-1BrüsselSchwarzenbeck 120 Verl.; Aragonés 114 Verl.
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
02/03/1966VFBorussia Dortmund - Club Atlético de Madrid1-0
ges: 2-1
DortmundEmmerich 16
16/02/1966VFClub Atlético de Madrid - Borussia Dortmund1-1MadridJorge Mendonça 86; Emmerich 58
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
24/04/1963HF1. FC Nürnberg - Club Atlético de Madrid2-1
ges: 2-3
NürnbergWild 31, 70; Jones 24
10/04/1963HFClub Atlético de Madrid - 1. FC Nürnberg2-0
MadridChuzo 45, Jorge Mendonça 54
Pokal der Pokalsieger
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
11/04/1962HFClub Atlético de Madrid - FC Carl Zeiss Jena4-0
ges: 5-0
MalmöJorge Mendonça 14, 60, Jones 18, 54
28/03/1962HFFC Carl Zeiss Jena - Club Atlético de Madrid0-1
JenaJoaquín Peiró 61
28/02/1962VFClub Atlético de Madrid - SV Werder Bremen3-1
ges: 4-2
MadridJagielski 2 (ET), Joaquín Peiró 30, Adelardo 61; Schröder 37
17/01/1962VFSV Werder Bremen - Club Atlético de Madrid1-1BremenSoya 85; Jones 71
Pokal der europäischen Meistervereine
DatumPhaseSpielErgebnisSpielortTorschützen
18/03/1959VFFC Schalke 04 - Club Atlético de Madrid1-1
ges: 1-4
GelsenkirchenNowak 1; Vavá 90
04/03/1959VFClub Atlético de Madrid - FC Schalke 043-0
MadridVavá 47, Gonzalez 73, Joaquín Peiró 90
HeimAuswärtsmannschaftFinaleGesamt
Sp.SUNSp.SUNSp.SUNSp.SUNETKT
Bayer 04 Leverkusen135351332831022995153852
Club Atlético de Madrid15102315537201132156114738

Letzte Aktualisierung 16/02/2015 00:11MEZ

Ausgangslage Nur dieses Kapitel

Bayer 04 Leverkusen empfängt Club Atlético de Madrid zum Achtelfinal-Hinspiel und will dabei den Grundstein legen, die Negativserie in dieser Runde der UEFA Champions League zu beenden.

• Leverkusen, als Zweiter der Gruppe D qualifiziert, hat noch kein Achtelfinal-Duell gewonnen. Allerdings wird es gegen Atlético, den Sieger der Gruppe A vor Juventus, ein hartes Stück Arbeit, wenn diese Statistik verbessert werden soll.

Frühere Begegnungen
• Die beiden Klubs trennten sich zweimal 1:1, als sie sich 2010/11 in der Gruppenphase der UEFA Europa League trafen. Simãos Elfmetertor (51. Minute) bedeutete den Ausgleich, nachdem Eren Derdiyok (39.) im ersten Spiel in Madrid am 30. September 2010 die Führung erzielt hatte. Am 16. Dezember in Leverkusen traf Patrick Helmes (69.) zur Führung und Fran Mérida (72.) zum Ausgleich.

• Jupp Heynckes' Leverkusener gewannen die Europa-League-Gruppe, während Quique Sánchez Flores' Atlético - als Titelverteidiger - nur den dritten Platz belegte und ausschied.

• Die Aufstellungen bei der Begegnung im Dezember 2010 in Deutschland lauteten:
Leverkusen: Giefer, Vida, Schwaab, Hyypiä, Castro (46. Da Costa), Bender (88. Vidal), Balitsch, Kaplan, Renato Augusto (46. Kießling), Jörgensen, Helmes
Atlético: De Gea, Valera, Perea, Álvaro Domínguez, Filipe Luís, Paulo Assunção, Mario Suárez (84. Tiago), Raúl García, Simão (71. Mérida), Forlán (67. Costa), Agüero

Hintergrund

Leverkusen
• Die Gastgeber von Roger Schmidt wollen eine Serie von deutlichen Niederlagen in dieser Phase der UEFA Champions League vergessen machen. 2002 stand die Werkself zwar im Finale und verlor dieses gegen Real Madrid CF, doch damals gab es noch eine zweite Gruppenphase. Die bisherigen Achtelfinal-Ergebnisse lauten:
2013/14 gegen Paris Saint-Germain: 1:6 nach Hin- und Rückspiel
2011/12 gegen FC Barcelona: 2:10 nach Hin- und Rückspiel
2004/05 gegen Liverpool FC: 2:6 nach Hin- und Rückspiel

• Leverkusen hat im laufenden Wettbewerb drei Heimspiele gewonnen und eines verloren, unter anderem gab es in den Play-offs einen 4:0-Erfolg gegen den FC København.

• Die Heimbilanz gegen spanische Teams steht bei sechs Siegen, drei Unentschieden und fünf Niederlagen. In der Gruppenphase der vergangenen Saison gewann Bayer gegen Real Sociedad de Fútbol mit Antoine Griezmann zu Hause mit 2:1.

• Leverkusen hat die letzten vier Duelle nach Hin- und Rückspiel gegen spanische Gegner allesamt verloren. Den letzten Erfolg gab es 1988 im Finale des UEFA-Pokals, als man sich gegen RCD Espanyol durchsetzte (3:3 nach Hin- und Rückspiel, 3:2 nach Elfmeterschießen).

Atlético
• Atlético will zum siebten Mal ins Viertelfinale des Europapokals.

• Der unterlegene Finalist der vergangenen Saison hat von seinen neun Auswärtsspielen in der UEFA Champions League seit September 2013 fünf gewonnen und nur eines verloren.

• Diego Godín, Koke, Mario Suárez, Miranda und Tiago standen auf dem Platz, als Atléticos letzter Besuch in Deutschland einen 2:1-Sieg bei Hannover 96 brachte. Damit machten die Madrilenen im Viertelfinale der UEFA Europa League 2011/12 den 4:2-Gesamtsieg perfekt, am Ende holten sie den Titel.

• Atléticos Auswärtsbilanz bei Teams aus der Bundesliga steht bei fünf Siegen, drei Unentschieden und sieben Niederlagen.

• Der spanische Meister hat die letzten fünf Duelle nach Hin- und Rückspiel gegen deutsche Mannschaften gewonnen. Die letzte Niederlage gab es 1979/80 in der ersten Runde des UEFA-Pokals gegen den 1. FC Dynamo Dresden.

• Atlético verlor 1974 das Finale des Pokals der europäischen Meistervereine gegen den FC Bayern München, nach einem 1:1-Unentschieden gewannen die Münchner das Wiederholungsspiel mit 4:0.

Sonstiges
• Diego Simeone wurde bei SS Lazio zweimal eingewechselt, als die Römer 1999/2000 in der ersten Gruppenphase der UEFA Champions League zwei 1:1-Unentschieden verbuchten.

• Der Argentinier setzte sich 1997/98 im Viertelfinale des UEFA-Pokals mit dem FC Internazionale Milano gegen den FC Schalke 04 durch (mit 2:1 nach Hin- und Rückspiel) und gewann am Ende den Titel.

• In seiner aktiven Zeit verbuchte Simeone auf europäischer Bühne gegen Teams aus der Bundesliga einen Sieg, drei Unentschieden und eine Niederlage. Die einzige Pleite war eine Heimniederlage gegen Borussia Dortmund, 1996/97 in der Gruppenphase der UEFA Champions League mit Atlético.

• Emir Spahić verbrachte zwei Jahre bei Sevilla FC (2011-13) und hatte es in dieser Zeit viermal mit Atlético zu tun (2 Remis, 2 Niederlagen). In der Saison 2012/13 unterlief ihm bei einer 0:4-Ligapleite im Vicente Calderón ein Eigentor, bei einem 1:2 im Pokal wurde er dort vom Platz gestellt.

• Arda Turan machte ein Tor, als die Türkei in der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2010 gegen Bosnien und Herzegowina um Spahić mit 2:1 gewann.

• In Diensten von VfL Wolfsburg und Bayern hatte es Mario Mandžukić in der Bundesliga sechsmal mit Leverkusen zu tun (2 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen) und erzielte dabei drei Tore.

• Karim Bellarabi und Lars Bender wurden eingewechselt, als Deutschland im November 2014 ein Freundschaftsspiel gegen Spanien und Raúl García mit 1:0 gewann.

• José María Giménez erzielte das goldene Tor für Uruguay, als es im September 2014 einen 1:0-Testspielsieg gegen Südkorea und Son Heung-Min gab. Bei Uruguay spielten außerdem Godín und Cristian Rodríguez.

• Bei der WM 2010 verlor Godín mit Uruguay das Spiel um den dritten Platz gegen Deutschland mit Stefan Kießling (2:3).

• Weitere Verbindungen:
Mandžukić mit Tin Jedvaj und Dario Krešić (Kroatien);
Arda Turan mit Ömer Toprak und Hakan Çalhanoğlu (Türkei)

Fakten

Leverkusen
• Spahić und Sebastian Boenisch sind nach der nächsten Gelben Karte für eine Partie gesperrt. Toprak fehlt nach seinem Platzverweis am sechsten Spieltag bei SL Benfica im Hinspiel.

• Leverkusen beendete das Jahr 2014 in der Bundesliga auf dem dritten Platz, 17 Punkte hinter Tabellenführer FC Bayern München. Jetzt sind sie auf Platz sechs abgerutscht, 22 Punkte hinter den Bayern.

• Nach sechs Pflichtspielen ohne Niederlage – eine Serie, die am letzten Gruppenspieltag gestartet war – verlor die Werkself zwei Partien in Folge: 1:2 beim SV Werder Bremen am 8. Februar und 4:5 gegen Wolfsburg sechs Tage später. Am Samstag folgte dann ein 2:2-Remis beim FC Augsburg.

• Die Schmidt-Elf, die gegen Wolfsburg nach 29 Minuten 0:3 zurücklag, glich dank eines Dreierpacks von Son zum 4:4 aus, ehe Bas Dost in der Nachspielzeit zum vierten Mal zuschlug und den Gästen den Sieg bescherte.

• Für Son war es die zweite Begegnung nach seiner Rückkehr von der Asienmeisterschaft 2015 in Australien, wo er drei Tore erzielte, darunter den Ausgleich im Endspiel gegen den Gastgeber, das Südkorea jedoch in der Verlängerung verlor.

• Der australische Stürmer Robbie Kruse zog sich im Endspiel der Asienmeisterschaft am 31. Januar eine Knöchelverletzung zu und fällt drei bis vier Monate aus.

• Jedvaj, der im Januar fest von der AS Roma losgeeist wurde, zog sich am 10. Januar in Leverkusens Wintertrainingslager in Florida eine Oberschenkelverletzung zu und hat seitdem nicht mehr gespielt.

• Bender zog sich gegen Wolfsburg eine Knieverletzung zu und ist fraglich für das Hinspiel.

• In Florida gewann Leverkusen mit 3:0 gegen Fluminense FC und verlor mit 1:2 gegen SC Corinthians Paulista. Im letzten Testspiel vor der Rückrunde setzte sich Leverkusen mit 4:1 beim 1. FSV Mainz 05 durch.

• Am 20. Februar verlängerte Bellarabi seinen Vertrag bis Juni 2020.

Änderungen beim UEFA-Champions-League-Kader
• Neu dabei: David Yelldell
• Nicht mehr dabei: Niklas Lomb (Hallescher FC, auf Leihbasis), Levin Öztunali (SV Werder Bremen, auf Leihbasis)

Atlético
• Cristian Ansaldi, Gabi und Godín sind allesamt nach der nächsten Gelben Karte für eine Partie gesperrt.

• Atlético hat seit dem letzten Gruppenspieltag 15 Partien absolviert, die Bilanz lautet: 8 Siege, 2 Unentschieden, 5 Niederlagen.

• Simeones Team war nach Ende der Gruppenphase mit vier Punkten Rückstand Tabellendritter. Jetzt hat Atlético als Dritter sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Real Madrid.

• Die Rojiblancos kassierten am 15. Februar bei der 0:2-Schlappe gegen RC Celta de Vigo ihre fünfte Ligapleite in dieser Saison – das ist jetzt schon eine mehr als in der kompletten letzten Saison, als sie Meister wurden. Am Samstag gewann Simeones Truppe mit 3:0 zu Hause gegen UD Almería.

• Atlético gewann am 7. Februar zu Hause mit 4:0 gegen Real Madrid und machte damit das erste Ligadouble gegen den Stadtrivalen seit 64 Jahren perfekt. Atlético ist seit dem Endspiel in der UEFA Champions League 2014 in sechs Spielen gegen den Stadtrivalen ungeschlagen.

• Wegen einer Oberschenkelverletzung, die er sich gegen Real zugezogen hat, fehlt Koke im Hinspiel. Tiago (Rücken) wurde in Vigo vor der Pause ausgewechselt, stand gegen Almería jedoch in der Startelf.

• Fernando Torres hat in zehn Partien seit seiner Rückkehr zu Atlético im Januar drei Tore erzielt – alle in der Copa del Rey gegen Madrid (2) und den FC Barcelona (1).

• Atléticos Ambitionen in der Copa del Rey wurden im Viertelfinale von Barcelona beendet, das sich mit insgesamt 4:2 durchsetzen konnte.

Änderungen beim UEFA-Champions-League-Kader
• Neu dabei: Cani (Villarreal CF, auf Leihbasis), Fernando Torres (AC Milan, auf Leihbasis)
• Nicht mehr dabei: Alessio Cerci (AC Milan, auf Leihbasis), Cristian Rodríguez (Parma FC)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2015/matches/round=2000549/match=2014407/prematch/background/index.html#fakten+leverkusen+atletico

2015-05-29T03:13:14:092

Kader Nur dieses Kapitel

Bayer 04 Leverkusen - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Bernd LenoGER04/03/199222 - 2-6-22-22-30-
22David YelldellUSA01/10/198133 - ----------
25Dario KrešićCRO11/01/198431 - --------26-
Verteidiger
5Emir SpahićBIH18/08/198034*2-6-19112-28-
13Roberto HilbertGER16/10/198430 - --2-13-12-393
14Kyriakos PapadopoulosGRE23/02/199223 - 1-118-131293
16Tin JedvajCRO28/11/199519 - 2-3-1423-5-
17Sebastian BoenischPOL01/02/198728*2-3-10-11-331
18WendellBRA20/07/199321 - --3-14-3-3-
21Ömer ToprakTUR21/07/198925S2-6-18-202262
26Giulio DonatiITA05/02/199025 - 1-516-111121
33Lukas BoederGER18/04/199717 - ----------
Mittelfeldspieler
3Stefan ReinartzGER01/01/198926 - 1-3-10115-311
6Simon RolfesGER21/01/198233 - 2-2-12-183685
8Lars BenderGER27/04/198925 - --5-181191361
10Hakan ÇalhanoğluTUR08/02/199421 - 21612256182
27Gonzalo CastroGER11/06/198727 - 2-3-14-18-585
35Vladlen YurchenkoUKR22/01/199421 - ----2-----
38Karim BellarabiGER08/04/199024 - 216-22981123
Stürmer
7Son Heung-Min KOR08/07/199222 - 2263198143165
9Josip DrmićSUI08/08/199222 - 2-5-1645-12-
11Stefan KiesslingGER25/01/198431 - 23612242145715
19Julian BrandtGER02/05/199618 - 1-4-1316-7-
23Robbie Kruse AUS05/10/198826 - --2-4-6-6-
Trainer
-Roger SchmidtGER13/03/196747 - 2-6---6-24-
Club Atlético de Madrid - Kader
Aktuelle SaisonGesamt-Statistik
UCLQUCLLigaUCLUEFA
Nr.SpielerNat.Geb.AlterDSp.TSp.TSp.TSp.TSp.T
Torhüter
1Miguel Ángel MoyàESP02/04/198430 - --5-24-6-12-
13Jan OblakSVN07/01/199322 - --1---1-5-
Verteidiger
2Diego GodínURU16/02/198629*--61233233555
3Guilherme SiqueiraITA28/04/198628 - --4-18-7-14-
15Cristian AnsaldiARG20/09/198628*--3-7-18-411
18Jesús GámezESP10/04/198529 - ----4-8-10-
20JuanfranESP09/01/198530 - --6-22-18-502
23MirandaBRA07/09/198430 - --4-153172323
24José María GiménezURU20/01/199520 - --2-1012-2-
Mittelfeldspieler
4Mario SuárezESP24/02/198727 - --6-14111-35-
5TiagoPOR02/05/198133 - --2-184424708
6KokeESP08/01/199223 - --62201193403
7Antoine GriezmannFRA21/03/199123 - --522414112133
8Raúl GarcíaESP11/07/198628 - --622142778311
10Arda TuranTUR30/01/198728 - --612022057015
14GabiESP10/07/198331*--4-21-16-411
17Saúl ÑíguezESP21/11/199420 - --3-1433-11-
22CaniESP03/08/198133 - ----2-101569
Stürmer
9Mario MandžukićCRO21/05/198628 - --65211226116022
11Raúl JiménezMEX05/05/199123 - --1-1311-1-
19Fernando TorresESP20/03/198430 - ----6-50187531
Trainer
-Diego SimeoneARG28/04/197044 - --5---18-36-

Letzte Aktualisierung 23/02/2015 16:20MEZ

Trainer Nur dieses Kapitel

Bayer 04 Leverkusen: Roger Schmidt

Geboren am: 13. März 1967
Nationalität: Deutscher
Aktive Karriere: SC Verl, SC Paderborn 07, SV Lippstadt 08, Delbrücker SC
Trainerkarriere: Delbrücker SC, Preußen Münster, SC Paderborn 07, FC Salzburg, Bayer 04 Leverkusen

• Die meiste Zeit seiner Spielerkarriere verbrachte Schmidt im Amateurbereich und hatte dank eines Maschinenbaustudiums eigentlich eine Karriere außerhalb des Fußballs geplant.

• Im Juli 2007 kündigte er seinen Job als Ingenieur und wurde Trainer bei Preußen Münster. Er führte den Verein in die Regionalliga und wurde später Coach in Paderborn. Hier lieferte er so überzeugende Arbeit ab, dass Salzburg ihn ein Jahr später in die österreichische Bundesliga holte.

• Zwar scheiterte seine neue Mannschaft während der ersten Wochen seiner Amtszeit in der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League an F91 Dudelange, doch er machte schnell Schlagzeilen, weil sein Team einen sehr unterhaltsamen und offensiv ausgerichteten Fußball spielte. Dennoch musste sich Salzburg am Ende der Saison mit der Vizemeisterschaft begnügen.

• 2013/14 gewann Salzburg die Meisterschaft in Rekordzeit, bereits acht Spieltage vor Schluss war ihnen der Titel nicht mehr zu nehmen. Zudem ging auch der Pokal an die Mannschaft von Schmidt. In der UEFA Europa League gewannen die Mozartstädter zehn Spiele in Folge und schafften es von den Play-offs bis ins Achtelfinale.

• Im April 2014 gab Schmidt seinen Abschied aus Salzburg bekannt und unterschrieb bei Leverkusen einen Zweijahresvertrag. In seinem ersten Pflichtspiel gewann Bayer im DFB-Pokal mit 6:0 gegen den SV Alemannia Waldalgesheim, ehe die Werkself mit einem 2:0-Erfolg bei Borussia Dortmund in die neue Bundesliga-Saison startete. Zudem setzte sich Leverkusen in den Play-offs zur UEFA Champions League mit insgesamt 7:2 gegen den FC København durch.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=2141449.html#roger+schmidt

2015-08-29T15:16:45:083

Club Atlético de Madrid: Diego Simeone

Geboren am: 28. April 1970
Nationalität: Argentinier
Aktive Karriere: CA Vélez Sarsfield, AC Pisa, Sevilla FC, Club Atlético de Madrid, FC Internazionale Milano, SS Lazio, Club Atlético de Madrid, Racing Club
Trainerkarriere: Racing Club, Club Estudiantes de la Plata, CA River Plate, CA San Lorenzo, Calcio Catania, Racing Club, Club Atlético de Madrid

• Er begann seine Karriere als Mittelfeldspieler bei Vélez Sarsfield und war schon mit 18 Jahren argentinischer Nationalspieler. Sein Länderspieldebüt feierte er im Juli 1988 gegen Australien, wobei er ingesamt an drei FIFA-Weltmeisterschaften teilnahm. Mit 106 Spielen und elf Toren trat er als Rekordnationalspieler Argentiniens zurück. 1990 zog es ihn nach Italien zu Pisa; zwei Jahre darauf wechselte er nach Spanien zu Sevilla, wo er eine Saison lang gemeinsam mit Diego Maradona spielte.

• 1994 wechselte er zu Atlético, wo er in seiner zweiten Saison Meisterschaft und Pokal gewinnen konnte - seine ersten beiden großen Titel neben der Copa América (1991 und 1993) und dem FIFA-Konföderationen-Pokal 1992 mit Argentinien.

• Danach ging es wieder nach Italien, wo er den UEFA-Pokal mit Inter und den Serie A-Titel sowie die Coppa Italia mit Lazio gewinnen konnte. Nach vier Jahren in Rom ging es noch einmal zurück zu Atlético. Die letzte Station seiner Spielerkarriere war Racing Club in Argentinien.

• Er begann seine Trainerkarriere bei Racing Club und gewann die Meisterschaft in Argentinien mit Estudiantes (2006 Apertura) und River Plate (2008 Clausura); es folgten kurze Engagements bei San Lorenzo, Catania und erneut bei Racing, bevor er 2011 zu Atlético wechselte.

• Dort gewann er die UEFA Europa League 2012 im Finale gegen Athletic Club und triumphierte in der Copa del Rey 2013 im Endspiel gegen Real Madrid CF. Ein Jahr später gewann er mit Atlético sogar die spanische Meisterschaft - die erste seit 1996 - vor Barcelona und Real Madrid, allerdings ging das Finale der UEFA Champions League in Lissabon gegen Real unglücklich verloren.

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/news/newsid=1976228.html#diego+simeone

2015-08-29T15:16:45:083

Spielverantwortliche Nur dieses Kapitel

  • SchiedsrichterPavel Královec (CZE)
  • Schiedsrichter-AssistentenRoman Slyško (SVK) , Martin Wilczek (CZE)
  • Zusätzliche AssistentenRadek Příhoda (CZE) , Michal Paták (CZE)
  • Vierter OffiziellerTomáš Mokrusch (CZE)
  • UEFA-DelegierterSteen Dahrup (DEN)
  • SchiedsrichterbeobachterPierluigi Collina (ITA)

Schiedsrichter

NameGeburtsdatumSpiele UEFA Champions LeagueUEFA-Spiele
Pavel Královec16/08/19771874

Pavel Kralovec

Schiedsrichter seit: 1993
Erstligaschiedsrichter seit: 2002
FIFA-Abzeichen seit: 2003

Turniere: Olympische Spiele 2012, FIFA-U17-Weltmeisterschaft 2011, UEFA-U19-Europameisterschaft 2007, UEFA-U17-Europameisterschaft 2005

Endspiele
Keine

UEFA-Champions-League-Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
18/10/2011UCLGPManchester City FCVillarreal CF2-1Manchester
03/10/2012UCLGPManchester City FCBorussia Dortmund1-1Manchester
04/12/2012UCLGPReal Madrid CFAFC Ajax4-1Madrid
13/03/2013UCLAFFC Bayern MünchenArsenal FC0-2München
26/11/2013UCLGPAFC AjaxFC Barcelona2-1Amsterdam
16/09/2014UCLGPAS Monaco FCBayer 04 Leverkusen1-0Monaco
04/11/2014UCLGPBorussia DortmundGalatasaray AŞ4-1Dortmund
25/11/2014UCLGPManchester City FCFC Bayern München3-2Manchester

Spiele mit Beteiligung von Klubs aus einem der beiden an diesem Spiel beteiligten Länder

DatumWettbewerbPhaseHeimAuswärtsmannschaftErgebnisSpielort
24/07/2007U19HFSpanienFrankreich0-0Pasching
29/11/2007UELGPFC Zenit1. FC Nürnberg2-2St. Petersburg
02/10/2008UEL1. Rd.RC Deportivo La CoruñaSK Brann2-0La Coruña
06/11/2008UELGPVfB StuttgartFK Partizan2-0Stuttgart
27/11/2008UELGPParis Saint-GermainReal Racing Club2-2Paris
16/09/2010UELGPGNK Dinamo ZagrebVillarreal CF2-0Zagreb
04/11/2010UELGPParis Saint-GermainBorussia Dortmund0-0Paris
18/10/2011UCLGPManchester City FCVillarreal CF2-1Manchester
16/02/2012UELR32SS LazioClub Atlético de Madrid1-3Rom
15/03/2012UELAFHannover 96R. Standard de Liège4-0Hannover
05/04/2012UELVFValencia CFAZ Alkmaar4-0Valencia
03/10/2012UCLGPManchester City FCBorussia Dortmund1-1Manchester
04/12/2012UCLGPReal Madrid CFAFC Ajax4-1Madrid
21/02/2013UELR32SL BenficaBayer 04 Leverkusen2-1Lissabon
13/03/2013UCLAFFC Bayern MünchenArsenal FC0-2München
26/11/2013UCLGPAFC AjaxFC Barcelona2-1Amsterdam
16/09/2014UCLGPAS Monaco FCBayer 04 Leverkusen1-0Monaco
04/11/2014UCLGPBorussia DortmundGalatasaray AŞ4-1Dortmund
25/11/2014UCLGPManchester City FCFC Bayern München3-2Manchester

Letzte Aktualisierung 24/02/2015 03:05MEZ

Spiele und Ergebnisse Nur dieses Kapitel

Bayer 04 LeverkusenSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
15/08/2014PokalSV Alemannia Waldalgesheim (A)S 6-0Kiessling 2, 24, 31, 41 (E), 59, Son Heung-Min 82
19/08/2014UCLFC København (A)S 3-2Kiessling 5, Bellarabi 31, Son Heung-Min 42
23/08/2014LigaBorussia Dortmund (A)S 2-0Bellarabi 1, Kiessling 90+5
27/08/2014UCLFC København (H)S 4-0Son Heung-Min 2, Hakan Çalhanoğlu 7, Kiessling 31 (E), 65
30/08/2014LigaHertha BSC Berlin (H)S 4-2Jedvaj 50, Spahić 62, Brandt 74, Bellarabi 86
12/09/2014LigaSV Werder Bremen (H)U 3-3Jedvaj 17, Hakan Çalhanoğlu 63, Son Heung-Min 73
16/09/2014UCLAS Monaco FC (A)N 0-1
21/09/2014LigaVfL Wolfsburg (A)N 1-4Drmić 29
24/09/2014LigaFC Augsburg (H)S 1-0Son Heung-Min 33
27/09/2014LigaSC Freiburg (A)U 0-0
01/10/2014UCLSL Benfica (H)S 3-1Kiessling 25, Son Heung-Min 34, Hakan Çalhanoğlu 64 (E)
04/10/2014LigaSC Paderborn 07 (H)U 2-2Bender 42, Bellarabi 90
18/10/2014LigaVfB Stuttgart (A)U 3-3Son Heung-Min 4, 9, Bellarabi 41
22/10/2014UCLFC Zenit (H)S 2-0Donati 58, K. Papadopoulos 63
25/10/2014LigaFC Schalke 04 (H)S 1-0Hakan Çalhanoğlu 53
29/10/2014Pokal1. FC Magdeburg (A)U 2-2 (n.V., 5-4 elf) Hakan Çalhanoğlu 3, K. Papadopoulos 115 Verl.
01/11/2014LigaHamburger SV (A)N 0-1
04/11/2014UCLFC Zenit (A)S 2-1Son Heung-Min 68, 73
08/11/2014Liga1. FSV Mainz 05 (H)U 0-0
22/11/2014LigaHannover 96 (A)S 3-1Kiessling 46, Son Heung-Min 58, Bellarabi 71
26/11/2014UCLAS Monaco FC (H)N 0-1
29/11/2014Liga1. FC Köln (H)S 5-1Bellarabi 26, 90, Hakan Çalhanoğlu 61, Drmić 79, 88
06/12/2014LigaFC Bayern München (A)N 0-1
09/12/2014UCLSL Benfica (A)U 0-0
14/12/2014LigaVfL Borussia Mönchengladbach (H)U 1-1Hakan Çalhanoğlu 18
17/12/2014LigaTSG 1899 Hoffenheim (A)S 1-0Kiessling 79
20/12/2014LigaEintracht Frankfurt (H)U 1-1Bellarabi 83
31/01/2015LigaBorussia Dortmund (H)U 0-0
04/02/2015LigaHertha BSC Berlin (A)S 1-0Kiessling 49
08/02/2015LigaSV Werder Bremen (A)N 1-2Hakan Çalhanoğlu 43
14/02/2015LigaVfL Wolfsburg (H)N 4-5Son Heung-Min 57, 62, 67, Bellarabi 72
21/02/2015LigaFC Augsburg (A)U 2-2Drmić 8, Reinartz 84
25/02/2015UCLClub Atlético de Madrid (H)
28/02/2015LigaSC Freiburg (H)
03/03/2015Pokal1. FC Kaiserslautern (H)
08/03/2015LigaSC Paderborn 07 (A)
13/03/2015LigaVfB Stuttgart (H)
17/03/2015UCLClub Atlético de Madrid (A)
21/03/2015LigaFC Schalke 04 (A)
04/04/2015LigaHamburger SV (H)
11/04/2015Liga1. FSV Mainz 05 (A)
18/04/2015LigaHannover 96 (H)
25/04/2015Liga1. FC Köln (A)
02/05/2015LigaFC Bayern München (H)
09/05/2015LigaVfL Borussia Mönchengladbach (A)
16/05/2015LigaTSG 1899 Hoffenheim (H)
23/05/2015LigaEintracht Frankfurt (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1FC Bayern München22174159955
2VfL Wolfsburg221453482447
3VfL Borussia Mönchengladbach221075291837
4FC Schalke 04221057322435
5FC Augsburg221129322935
6Bayer 04 Leverkusen22895362933
7TSG 1899 Hoffenheim22868343530
8SV Werder Bremen22868364430
9Eintracht Frankfurt22778404428
10Hannover 96227510253326
111. FSV Mainz 05225107303125
12Borussia Dortmund227411283125
131. FC Köln22679202525
14Hamburger SV226610153124
15SC Paderborn 0722589234123
16SC Freiburg224108243122
17Hertha BSC Berlin226313274221
18VfB Stuttgart224612234018
Club Atlético de MadridSpiele und Ergebnisse
DatumWettbewerbGegnerErgebnisTorschützen
25/08/2014LigaRayo Vallecano de Madrid (A)U 0-0
30/08/2014LigaSD Eibar (H)S 2-1Miranda 11, Mandžukić 25
13/09/2014LigaReal Madrid CF (A)S 2-1Tiago 10, Arda Turan 76
16/09/2014UCLOlympiacos FC (A)N 2-3Mandžukić 38, Griezmann 86
20/09/2014LigaRC Celta de Vigo (H)U 2-2Miranda 31, Godín 41
24/09/2014LigaUD Almería (A)S 1-0Miranda 60
27/09/2014LigaSevilla FC (H)S 4-0Koke 19, Saúl Ñíguez 42, Raúl García 83 (E), Jiménez 89
01/10/2014UCLJuventus (H)S 1-0Arda Turan 75
04/10/2014LigaValencia CF (A)N 1-3Mandžukić 29
19/10/2014LigaRCD Espanyol (H)S 2-0Tiago 43, Mario Suárez 71
22/10/2014UCLMalmö FF (H)S 5-0Koke 48, Mandžukić 61, Griezmann 63, Godín 87, Cerci 90+3
26/10/2014LigaGetafe CF (A)S 1-0Mandžukić 40
01/11/2014LigaCórdoba CF (H)S 4-2Griezmann 43, 58, Mandžukić 62, Raúl García 80
04/11/2014UCLMalmö FF (A)S 2-0Koke 30, Raúl García 78
09/11/2014LigaReal Sociedad de Fútbol (A)N 1-2Mandžukić 10
22/11/2014LigaMálaga CF (H)S 3-1Tiago 12, Griezmann 42, Godín 83
26/11/2014UCLOlympiacos FC (H)S 4-0Raúl García 9, Mandžukić 38, 62, 65
30/11/2014LigaRC Deportivo La Coruña (H)S 2-0Saúl Ñíguez 43, Arda Turan 55
03/12/2014PokalCE L'Hospitalet (A)S 3-0Griezmann 67, Gabi 81 (E), Cristian Rodríguez 90+2
06/12/2014LigaElche CF (A)S 2-0Giménez 16, Mandžukić 53
09/12/2014UCLJuventus (A)U 0-0
14/12/2014LigaVillarreal CF (H)N 0-1
18/12/2014PokalCE L'Hospitalet (H)U 2-2Mandžukić 19, 74
21/12/2014LigaAthletic Club (A)S 4-1Griezmann 46, 73, 81, Raúl García 53 (E)
03/01/2015LigaLevante UD (H)S 3-1Griezmann 18, 47, Godín 82
07/01/2015PokalReal Madrid CF (H)S 2-0Raúl García 58 (E), Giménez 76
11/01/2015LigaFC Barcelona (A)N 1-3Mandžukić 57 (E)
15/01/2015PokalReal Madrid CF (A)U 2-2Torres 1, 46
18/01/2015LigaGranada CF (H)S 2-0Mandžukić 34 (E), Raúl García 88
21/01/2015PokalFC Barcelona (A)N 0-1
24/01/2015LigaRayo Vallecano de Madrid (H)S 3-1Griezmann 12, 22, Manucho 56 (ET)
28/01/2015PokalFC Barcelona (H)N 2-3Torres 1, Raúl García 30 (E)
31/01/2015LigaSD Eibar (A)S 3-1Griezmann 7, Mandžukić 23, 25
07/02/2015LigaReal Madrid CF (H)S 4-0Tiago 14, Saúl Ñíguez 18, Griezmann 67, Mandžukić 89
15/02/2015LigaRC Celta de Vigo (A)N 0-2
21/02/2015LigaUD Almería (H)S 3-0Mandžukić 13 (E), Griezmann 20, 29
25/02/2015UCLBayer 04 Leverkusen (A)
01/03/2015LigaSevilla FC (A)
08/03/2015LigaValencia CF (H)
14/03/2015LigaRCD Espanyol (A)
17/03/2015UCLBayer 04 Leverkusen (H)
21/03/2015LigaGetafe CF (H)
05/04/2015LigaCórdoba CF (A)
08/04/2015LigaReal Sociedad de Fútbol (H)
12/04/2015LigaMálaga CF (A)
19/04/2015LigaRC Deportivo La Coruña (A)
26/04/2015LigaElche CF (H)
29/04/2015LigaVillarreal CF (A)
03/05/2015LigaAthletic Club (H)
10/05/2015LigaLevante UD (A)
17/05/2015LigaFC Barcelona (H)
24/05/2015LigaGranada CF (A)
Pos.VereineSSUNETKTPkt.
1Real Madrid CF242004742260
2FC Barcelona241824671456
3Club Atlético de Madrid241725502253
4Valencia CF241554432150
5Sevilla FC241437423045
6Villarreal CF241356382244
7Málaga CF241158262738
8RC Celta de Vigo24879252431
9RCD Espanyol248511313629
10Real Sociedad de Fútbol24699283427
11SD Eibar247611253327
12Athletic Club247611213127
13Getafe CF247512203226
14Rayo Vallecano de Madrid248214244126
15RC Deportivo La Coruña246612203824
16UD Almería246513223923
17Elche CF246513214423
18Levante UD245712194422
19Granada CF2431011153719
20Córdoba CF243912183818

Letzte Aktualisierung 23/02/2015 23:05MEZ

Aufstellungen im Wettbewerb Nur dieses Kapitel

Bayer 04 Leverkusen

  • UEFA Champions League - Play-offs
    (19/08/2014)
    FC København 2-3 Bayer 04 Leverkusen
    0-1 Kiessling 5, 1-1 M. Jørgensen 9, 2-1 Amartey 13, 2-2 Bellarabi 31, 2-3 Son Heung-Min 42
    Leno, Spahić, Rolfes, Son Heung-Min , Hakan Çalhanoğlu (88 Drmić), Kiessling, Boenisch, Ömer Toprak, Donati (46 Jedvaj), Castro, Bellarabi (83 Brandt)
  • (27/08/2014)
    Bayer 04 Leverkusen 4-0 FC København (ges: 7-2)
    1-0 Son Heung-Min 2, 2-0 Hakan Çalhanoğlu 7, 3-0 Kiessling 31 (E) , 4-0 Kiessling 65
    Leno, Spahić, Rolfes (65 Reinartz), Son Heung-Min , Hakan Çalhanoğlu, Kiessling (73 Drmić), Jedvaj, Boenisch, Ömer Toprak (54 K. Papadopoulos), Castro, Bellarabi
  • Gruppenphase
    Gruppe C - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    AS Monaco FC63214111
    Bayer 04 Leverkusen63127410
    FC Zenit6213467
    SL Benfica6123265
    Spieltag 1 (16/09/2014)
    AS Monaco FC 1-0 Bayer 04 Leverkusen
    1-0 João Moutinho 61
    Leno, Spahić, Son Heung-Min , Bender (75 Drmić), Hakan Çalhanoğlu, Kiessling, Jedvaj (65 Donati), Boenisch, Ömer Toprak (71 Reinartz), Castro, Bellarabi
  • Spieltag 2 (01/10/2014)
    Bayer 04 Leverkusen 3-1 SL Benfica
    1-0 Kiessling 25, 2-0 Son Heung-Min 34, 2-1 Salvio 62, 3-1 Hakan Çalhanoğlu 64 (E)
    Leno, Reinartz, Spahić, Son Heung-Min , Bender (82 Donati), Hakan Çalhanoğlu, Kiessling (76 Drmić), Hilbert, Wendell, Ömer Toprak, Bellarabi (70 Öztunali)
  • Spieltag 3 (22/10/2014)
    Bayer 04 Leverkusen 2-0 FC Zenit
    1-0 Donati 58, 2-0 K. Papadopoulos 63
    Leno, Reinartz, Spahić (60 K. Papadopoulos), Son Heung-Min , Bender, Hakan Çalhanoğlu (82 Jedvaj), Kiessling, Wendell, Ömer Toprak, Donati, Bellarabi (85 Brandt)
  • Spieltag 4 (04/11/2014)
    FC Zenit 1-2 Bayer 04 Leverkusen
    0-1 Son Heung-Min 68, 0-2 Son Heung-Min 73, 1-2 Rondón 89
    Leno, Spahić, Son Heung-Min , Bender, Hakan Çalhanoğlu, Kiessling (91 Kruse ), Jedvaj (65 Boenisch), Brandt (53 Drmić), Ömer Toprak, Donati, Bellarabi
  • Spieltag 5 (26/11/2014)
    Bayer 04 Leverkusen 0-1 AS Monaco FC
    0-1 Ocampos 72
    Leno, Spahić, Son Heung-Min (59 Drmić), Bender (76 Rolfes), Hakan Çalhanoğlu, Kiessling, Wendell, Ömer Toprak, Donati, Castro, Bellarabi (77 Brandt)
  • Spieltag 6 (09/12/2014)
    SL Benfica 0-0 Bayer 04 Leverkusen
    Leno, Spahić, Rolfes (83 Kiessling), Drmić (71 Son Heung-Min ), Hakan Çalhanoğlu, Hilbert, Boenisch, Ömer Toprak, Kruse (46 Brandt), Castro, Bellarabi
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (25/02/2015)
    Bayer 04 Leverkusen-Club Atlético de Madrid
  • Spieltag 8 (17/03/2015)
    Club Atlético de Madrid-Bayer 04 Leverkusen

Club Atlético de Madrid

  • UEFA Champions League - Gruppenphase
    Gruppe A - Gruppentabelle
    VereinSp.SUNETKTPkt.
    Club Atlético de Madrid641114313
    Juventus63127410
    Olympiacos FC630310139
    Malmö FF61054153
    Spieltag 1 (16/09/2014)
    Olympiacos FC 3-2 Club Atlético de Madrid
    1-0 Masuaku 13, 2-0 Afellay 31, 2-1 Mandžukić 38, 3-1 Mitroglou 73, 3-2 Griezmann 86
    Oblak, Godín, Mario Suárez (75 Saúl Ñíguez), Koke, Raúl García (66 Cerci), Mandžukić, Arda Turan, Gabi (56 Griezmann), Ansaldi, Juanfran, Miranda
  • Spieltag 2 (01/10/2014)
    Club Atlético de Madrid 1-0 Juventus
    1-0 Arda Turan 75
    Moyà, Godín, Tiago, Koke, Raúl García, Mandžukić (84 Mario Suárez), Arda Turan (90 Siqueira), Ansaldi, Saúl Ñíguez (53 Griezmann), Juanfran, Miranda
  • Spieltag 3 (22/10/2014)
    Club Atlético de Madrid 5-0 Malmö FF
    1-0 Koke 48, 2-0 Mandžukić 61, 3-0 Griezmann 63, 4-0 Godín 87, 5-0 Cerci 90+3
    Moyà, Godín, Siqueira, Mario Suárez, Koke, Griezmann (72 Cristian Rodríguez), Mandžukić (77 Cerci), Arda Turan (68 Raúl García), Saúl Ñíguez, Juanfran, Miranda
  • Spieltag 4 (04/11/2014)
    Malmö FF 0-2 Club Atlético de Madrid
    0-1 Koke 30, 0-2 Raúl García 78
    Moyà, Godín, Siqueira, Mario Suárez, Koke, Raúl García, Mandžukić (69 Griezmann), Arda Turan (76 Cristian Rodríguez), Gabi, Juanfran, Miranda
  • Spieltag 5 (26/11/2014)
    Club Atlético de Madrid 4-0 Olympiacos FC
    1-0 Raúl García 9, 2-0 Mandžukić 38, 3-0 Mandžukić 62, 4-0 Mandžukić 65
    Moyà, Godín, Tiago (46 Mario Suárez), Koke, Raúl García, Mandžukić (69 Griezmann), Arda Turan (66 Jiménez), Gabi, Ansaldi, Juanfran, Giménez
  • Spieltag 6 (09/12/2014)
    Juventus 0-0 Club Atlético de Madrid
    Moyà, Godín, Siqueira, Mario Suárez, Koke, Raúl García, Mandžukić, Arda Turan, Gabi, Juanfran, Giménez
  • Achtelfinale
    Spieltag 7 (25/02/2015)
    Bayer 04 Leverkusen-Club Atlético de Madrid
  • Spieltag 8 (17/03/2015)
    Club Atlético de Madrid-Bayer 04 Leverkusen

Letzte Aktualisierung 11/02/2015 09:20MEZ

Fakten zu den Mannschaften Nur dieses Kapitel

Bayer 04 Leverkusen
Gegründet:
1904
Spitzname: Werkself

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• UEFA Champions League: (2002)
• UEFA-Pokal (1): 1988

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
DFB-Pokal: 1 (1993)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2013/14:
Achtelfinale
2012/13:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2011/12:
Achtelfinale
2010/11:
UEFA Europa League, Achtelfinale
2009/10:
In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2008/09: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2007/08: UEFA-Pokal, Viertelfinale
2006/07: UEFA-Pokal, Viertelfinale
2005/06: UEFA-Pokal, erste Runde
2004/05: Achtelfinale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
6:1 gegen den FC Dinamo Tbilisi
13.08.97, UEFA Champions League, zweite Qualifikationsrunde, Hinspiel
5:0: Zweimal, zuletzt gegen den FC Baník Ostrava
11.08.04, UEFA Champions League, dritte Qualifikationsrunde, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
6:1 bei JK Tervis Pärnu
08.07.95, UEFA Intertoto Cup, Gruppenphase
5:0 beim FC Zürich
19.12.07, UEFA-Pokal, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:5 gegen Manchester United FC
27.11.13, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:7 beim FC Barcelona
07.03.12, UEFA Champions League, Achtelfinale, Hinspiel

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
4:0 gegen den FC Shakhtar Donetsk
23.10.13, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
3:1 bei RC Deportivo La Coruña
20.03.02, zweite Gruppenphase
2:0: Viermal, zuletzt bei Maccabi Haifa FC
01.10.02, erste Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:5 gegen Manchester United FC (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
1:7 beim FC Barcelona (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=603368.html#fakten+klub+leverkusen

2016-04-25T14:28:44:679

Club Atlético de Madrid
Gegründet:
1903
Spitzname: Los Colchoneros (Die Matratzenmacher)

Siege in UEFA-Vereinswettbewerben (Finalteilnahmen in Klammern)
• Pokal der europäischen Meistervereine: (1974), (2014)
• UEFA Europa League (2): 2010, 2012
• Pokal der Pokalsieger (1): 1962, (1963), (1986)
• UEFA-Superpokal (2): 2010, 2012
• UEFA Intertoto Cup (1): 2007, (2004)

Nationale Titel (letzte Erfolge in Klammern)
Meisterschaft: 10 (2014)
Spanischer Pokal: 10 (2013)

Europapokal-Bilanz der letzten zehn Jahre (UEFA Champions League, wenn nicht anders angegeben)
2013/14:
Finale
2012/13:
UEFA Europa League, Runde der letzten 32
2011/12:
UEFA Europa League, Sieger
2010/11:
UEFA Europa League, Gruppenphase
2009/10: UEFA Europa League, Sieger (nach dem Aus in der Gruppenphase der UEFA Champions League)
2008/09: Achtelfinale
2007/08: UEFA-Pokal, Runde der letzten 32 (über den UEFA Intertoto Cup)
2006/07: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2005/06: In keinem UEFA-Vereinswettbewerb vertreten
2004/05: UEFA Intertoto Cup, Finale

Rekorde
UEFA-Vereinswettbewerbe
• Höchster Heimsieg
8:0 gegen Drumcondra FC
17.09.58, Pokal der europäischen Meistervereine, Vorrunde, Hinspiel

• Höchster Auswärtssieg
5:0 bei Kayseri Erciyesspor
04.10.07, UEFA-Pokal, erste Runde, Rückspiel

• Höchste Heimniederlage
0:3 gegen den FC Porto
08.12.09, UEFA Champions League, Gruppenphase

• Höchste Auswärtsniederlage
1:5
bei Tottenham Hotspur FC
15.05.63, Pokal der Pokalsieger, Finale (in Rotterdam)
0:4: Zweimal, zuletzt bei Chelsea FC
21.10.09, UEFA Champions League, Gruppenphase

UEFA Champions League (ab der Gruppenphase)
• Höchster Heimsieg
5:0 gegen Malmö FF
22.10.14, Gruppenphase

• Höchster Auswärtssieg
4:1 bei RTS Widzew Łódź
25.09.96, Gruppenphase
3:0: Zweimal, zuletzt beim FK Austria Wien
22.10.13, Gruppenphase

• Höchste Heimniederlage
0:3 gegen den FC Porto (siehe oben für Details)

• Höchste Auswärtsniederlage
0:4 bei Chelsea FC (siehe oben für Details)

http://de.uefa.comhttp://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1485186.html#fakten+klub+atletico

2016-04-25T14:28:44:679

Legende

GESAMT-STATISTIK
Die Gesamt-Statistik der Vereine, die an einem UEFA-Vereinswettbewerb teilnehmen.

UEFA-Vereinswettbewerbe:
Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in den einzelnen UEFA-Wettbewerben - im Pokal der europäischen Meistervereine, in der UEFA Champions League, in der UEFA Europa League, im Europapokal der Pokalsieger, im UEFA-Superpokal, dem UEFA Intertoto Cup und dem Europa/Südamerika-Pokal - gelten. Der Messestädte-Pokal sowie der Superpokal 1972 werden nicht in der Statistik erfasst, da beide kein UEFA-Wettbewerb waren. Die FIFA-Klubweltmeisterschaft ist nicht eingeschlossen.

Unparteiische

UCL: Alle seit der Saison 1992/93 in der UEFA Champions League geleiteten Spiele, von der Gruppenphase bis zum Finale. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

UEFA: Alle in einem UEFA-Vereinswettbewerb geleiteten Spiele, inklusive den Qualifikationsspielen. Begegnungen, bei denen der Schiedsrichter als vierter Offizieller im Einsatz war, sind hier nicht aufgeführt. Dies sind die offiziellen Statistiken, die als offizielle Bilanzen in diesem Wettbewerb gelten.

Wettbewerbe

Klubwettbewerbe
  • UCL: UEFA Champions League
  • ECCC: Pokal der europäischen Meistervereine
  • UEL: UEFA Europa League
  • UCUP: UEFA-Pokal
  • UCWC: Pokal der Pokalsieger
  • SCUP: UEFA-Superpokal
  • UIC: UEFA Intertoto Cup
  • ICF: Inter-Cities Fairs Cup
Nationalmannschaftswettbewerbe
  • EURO: UEFA-Europameisterschaft
  • WM: FIFA-Weltpokal
  • CONFCUP: FIFA Konföderationen-Pokal
  • Freunds: Testspiele
  • Freunds U21: U21-Freundschaftsspiele
  • U21: UEFA-U21-Europameisterschaft
  • U17: U17-Europameisterschaft
  • U16: UEFA-U16-Europameisterschaft
  • U19: U19-Europameisterschaft
  • U18: U18-Europameisterschaft
  • WWC: FIFA Frauen-WM
  • WCHAMP: UEFA-Europameisterschaft für Frauen

Wettbewerbsphasen

  • Fin.: Finale
  • GP: Gruppenphase
  • GP1: Erste Gruppenphase
  • GP2: Zweite Gruppenphase
  • QR3: Dritte Qualifikationsrunde
  • 1. Rd.: 1. Runde
  • R2: Zweite Runde
  • R3: Dritte Runde
  • R4: Vierte Runde
  • VR: Vorrunde
  • HF: Halbfinale
  • VF: Viertelfinale
  • R16: Achtelfinale
  • QR: Qualifikationsrunde
  • SF: Sechzehntelfinale
  • 1. QR: Erste Qualifikationsrunde
  • 1: Hinspiel
  • 2. QR: Zweite Qualifikationsrunde
  • 2: Rückspiel
  • Endr.: Endrunde
  • PO: Play-offs
  • ER: Eliterunde
  • WS: Wiederholungsspiel
  • Sp. Pl. 3: Spiel um den 3. Platz
  • PO - ER: Play-off-Spiele zur Endrunde
  • GP Endr.: Gruppenphase - Endrunde

Weitere Abkürzungen

  • (n.V.): Nach Verlängerung
  • elf: Strafstöße
  • Nr.: Nummer
  • ET: Eigentor
  • AT: Entscheidung aufgrund der Auswärtstore
  • E: Elfmeter
  • ges: Gesamtergebnis
  • Sp.: Anzahl Spiele
  • E: Einsätze
  • Pos.: Position
  • Wettb.: Wettbewerb
  • Pkt.: Punkte
  • U: Remis
  • R: Platzverweis (Rote Karte)
  • Geb.: Geburtsdatum
  • Erg: Ergebnis
  • Verl.: Verlängerung
  • sg: Spiel mittels "Silver Goal" entschieden
  • KT: Kassierte Tore
  • l: Spiel durch Losentscheid entschieden
  • ET: Erzielte Tore
  • S: Siege
  • gg: Spiel mittels "Golden Goal" entschieden
  • G: Verwarnung (Gelbe Karte)
  • N: Niederlagen
  • G/R: Gelb-Rote Karte
  • Nat.: Nationalität
  • N/A: Nicht anwendbar
  • f: Niederlage am grünen Tisch

Statistiken

  • -: Ausgewechselte Spieler
  • +: Eingewechselte Spieler
  • *: Des Feldes verwiesene Spieler
  • +/-: Ein- und ausgewechselte Spieler

Kader

  • D: Disziplinar-Informationen
  • *: Falls bestraft im nächsten Spiel gesperrt
  • S: Gesperrt
  • UCLQ: Anzahl Einsätze in der Qualifikation und den Play-offs der aktuellen UEFA-Champions-League-Saison.
  • UCL: Anzahl Einsätze in der aktuellen Saison der UEFA Champions League ab der Gruppenphase bis zu diesem Spieltag
  • UCL: Anzahl Einsätze in der UEFA Champions League ab der Saison 1992/93, ab der Gruppenphase
  • UEFA: Anzahl Einsätze in UEFA-Klubwettbewerbsspielen, einschließlich Qualifikation
  • Haftungsausschluss: Die UEFA hat die Informationen in diesem Dokument vor der Veröffentlichung sorgfältig überprüft. Dennoch kann für die Exaktheit, die Verlässlichkeit und die Vollständigkeit keine Garantie gegeben werden (einschließlich der Verantwortung gegenüber Dritten). Deshalb kann die UEFA auch nicht für den Gebrauch oder die Interpretation der hier befindlichen Informationen haftbar gemacht werden. Mehr Informationen können im Reglement des Wettbewerbs auf der Internetseite UEFA.com aufgerufen werden.
 
  • © 1998-2016 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.