Erneute UEFA-Spende von EUR 100 000 an das IKRK

Das zehnte Jahr in Folge wird die UEFA dem IKRK eine Spende in Höhe von EUR 100 000 zugunsten von Landminenopfern in Afghanistan übergeben. Real-Madrid-Abwehrspieler Sergio Ramos wird den Scheck am Mittwoch vor dem Champions-League-Achtelfinalhinspiel seiner Mannschaft gegen den SSC Neapel überreichen.

©UEFA.com

009 - Übergabe des Schecks zugunsten des afghanischen Rehabilitationsprogramms durch Sergio Ramos

Im nunmehr zehnten Jahr der UEFA-Unterstützung für Landminenopfer in Afghanistan wird Real-Madrid-Abwehrspieler Sergio Ramos dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) diesen Mittwoch einen Scheck in Höhe von EUR 100 000 überreichen.

„Ich möchte dem IKRK meine Anerkennung zollen für seine unermüdlichen Anstrengungen zugunsten von Landminenopfern, von denen viele Kinder sind. Sein Unterstützungsprogramm, das seit mehreren Jahren besteht, zeigt, dass der Fußball in schwierigen Zeiten eine Quelle der Hoffnung sein kann“, erklärte UEFA-Präsident Aleksander Čeferin.

„Es freut mich, dass die UEFA hier einen Beitrag leisten kann, und dass der Sport, den wir lieben, einen solch positiven Einfluss auf den Rehabilitationsprozess vieler Menschen in dieser leidgeprüften Region haben kann“, so Čeferin weiter.

Mit der Spende werden das Rehabilitationsprogramm des IKRK für Landminenopfer in Afghanistan und andere Menschen mit Behinderung in Afghanistan durch die Bereitstellung von Prothesen und Physiotherapie sowie die Möglichkeit, eine Berufsausbildung zu absolvieren und Fußball zu spielen, unterstützt. Rund ein Drittel der Patienten sind Kinder.

Sergio Ramos wird den Scheck vor dem Anpfiff des Champions-League-Achtelfinalhinspiels zwischen Real Madrid und dem SSC Neapel am 15. Februar im Estadio Santiago Bernabéu überreichen.

„Die Menschen, die vom IKRK-Programm in Afghanistan profitieren, sind eine Inspiration für uns, da sie uns zeigen, wie sie trotz ihrer Probleme mit einer positiven Einstellung durchs Leben gehen“, so Ramos.

Sergio Ramos wurde für die Scheckübergabe ausgewählt, nachdem er bei der Wahl des Teams des Jahres von UEFA.com, das im Januar bekanntgegeben wurde, die meisten Stimmen erhalten hatte. Er erklärte, dass es ein Privileg sei, so vielen Menschen als Motivationsquelle zu dienen.

„Sie hören nicht auf zu träumen, und sie kämpfen darum, dass sich ihre Träume verwirklichen. Als wichtige Akteure dieses Sports ist es für uns Fußballer ein wahres Privileg, in ihrem Alltag eine Motivationsquelle zu sein und sie so zu unterstützen.“

Im Verlauf der nunmehr fast 20 Jahre dauernden Partnerschaft hat die UEFA dem IKRK insgesamt über EUR 3,5 Mio. zur Unterstützung benachteiligter Menschen auf dem ganzen Globus gespendet. Bei der Wahl des UEFA.com-Teams des Jahres 2016 wurde die Rekordzahl von über 7 Mio. Stimmen abgegeben. Weitere Informationen zu dieser Wahl finden Sie unter de.toty.uefa.com.

Videos

Interview mit Sergio Ramos über Fussball als Unterstützung in der Rehabilitation - http://uefa.to/2l6Fn80

Sergio Ramos beantwortet Fragen aus dem Rehabilitationszentrum in Kabul - http://uefa.to/2l6Fn80