We care about football

Aleksander Čeferin

Aleksander Čeferin
UEFA-Präsident Aleksander Čeferin ©Getty Images

Aleksander Čeferin wurde am 13. Oktober 1967 im slowenischen Ljubljana geboren.

Nach seinem Jura-Abschluss an der Universität von Ljubljana stieg Aleksander Čeferin in die Firma seiner Familie ein und spezialisierte sich auf die Vertretung von Profisportlern und Sportvereinen. Später beerbte er seinen Vater als Direktor des Unternehmens.

2005 kam er zum ersten Mal mit dem Fußball in Kontakt, als er in der Geschäftsführung von KMN Svea Lesna Litija arbeitete, einem der erfolgreichsten Futsal-Vereine Sloweniens. Von 2005 an war er Mitglied des Exekutivkomitees des Amateurvereins FC Ljubljana Lawyers, von 2006 bis 2011 war er Mitglied bei NK Olimpija Ljubljana.

Der verheiratete Vater von drei Kindern, der fließend Englisch und Italienisch spricht, wurde 2011 zum Präsidenten des Slowenischen Fußballverbands gewählt. Zudem diente er seit 2011 als zweiter und dritter Vizevorsitzender der UEFA-Kommission für Rechtsfragen.

Aleksander Čeferin wurde beim 12. Außerordentlichen UEFA-Kongress im September 2016 in Athen zum siebten Präsidenten der UEFA gewählt, damit wurde er automatisch auch zum Vizepräsidenten des Weltverbands FIFA.

Letzte Aktualisierung: 13.02.17 19.43MEZ

Fotos

  • Aleksander Čeferin visits Portugal's City of Football
  • Aleksander Čeferin and Czech FA president Miroslav Pelta
  • UEFA President Aleksander Čeferin & Carlo Tavecchio
  • UEFA President Aleksander Čeferin & Bobby Barnes
  • Botschaft des UEFA-Präsidenten an den europäischen Fußball
    Botschaft des UEFA-Präsidenten an den europäischen Fußball
  • Entscheidungen beim 40. Ordentlichen UEFA-Kongress
    Entscheidungen beim 40. Ordentlichen UEFA-Kongress
  • UEFA-Präsident sieht historische Chance
    UEFA-Präsident sieht historische Chance
1 von 3