UEFA-Präsident ist slowenische Sportpersönlichkeit des Jahres 2016

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin ist von den Lesern der Zeitung Ekipa SN zu Sloweniens Sportpersönlichkeit des Jahres gewählt worden. Er sprach von einer "gewaltigen Ehre".

Aleksander Čeferin mit seiner Auszeichnung
Aleksander Čeferin mit seiner Auszeichnung ©NZS

UEFA-Präsident Aleksander Čeferin ist zu Sloweniens Sportpersönlichkeit des Jahres gewählt worden. Diese Wahl wurde von der angesehenen Sportzeitung Ekipa SN durchgeführt.

Journalisten und Leser von Ekipa SN vergaben erstmals diesen prestigeträchtigen Preis an einen Sportfunktionär. Der UEFA-Präsident landete vor Skispringer Peter Prevc und dem slowenischen Nationaltorhüter Jan Oblak.

"Es ist eine gewaltige Ehre, dass die Slowenen und die slowenischen Sportjournalisten mich als herausragende Persönlichkeit des Jahres 2016 sehen. Und das in einer Zeit, in der meine Leistungen neben den wunderbaren Leistungen slowenischer Sportlerinnen und Sportler bestehen müssen", sagte der Präsident bei der feierlichen Preisverleihung. "Ich fühle mich wirklich geehrt, dass die Leute meine erfolgreiche Kandidatur zum UEFA-Präsidenten als etwas Großes und Wichtiges sehen."

Aleksander Čeferin wurde im vergangenen September zum siebten Präsidenten der UEFA gewählt, nachdem er seit 2011 dem Slowenischen Fußballverband (NZS) als Präsident gedient hatte. "Ich glaube, ich habe bewiesen, dass große Dinge erreichbar sind, wenn man sie auf die richtige Art und Weise angeht", sagte er.