Ex-Twente-Spieler Cheick Tioté verstorben

Mittelfeldspieler Cheick Tioté, der einst für Anderlecht, Twente und Newcastle spielte, ist während des Trainings bei Beijing Enterprises zusammengebrochen und kurz darauf im Alter von 30 Jahren verstorben.

Cheick Tioté im Trikot von Newcastle United
Cheick Tioté im Trikot von Newcastle United ©Getty Images

Mittelfeldspieler Cheick Tioté, der einst für Anderlecht, Twente und Newcastle United spielte, ist während einer Trainingseinheit bei seinem chinesischen Klub Beijing Enterprises zusammengebrochen und kurz darauf im Alter von nur 30 Jahren verstorben.

Der Nationalspieler der Elfenbeinküste wechselte im Februar diesen Jahres zum chinesischen Zweitligisten, nachdem er zuvor zwölf Jahre in Europa gespielt hatte. Insgesamt absolvierte er 29 Spiele in UEFA-Wettbewerben, 2012/13 verhalf er Newcastle zum Einzug ins Viertelfinale der UEFA Europa League.

Tioté begann seine Karriere 2005 bei Anderlecht, ehe er an Roda ausgeliehen wurde. 2008 wechselte er zu Twente; im folgenden Jahr war er Teil der Mannschaft, die erstmals den Titel in der Eredivisie gewinnen konnte. Im nächsten Jahr ging er nach Newcastle, wo er bis zum Beginn dieses Jahres blieb.