Davor Šuker

©Getty Images

Nationalität: Kroate
Geboren: 1. Januar 1968
Mitglied des Exekutivkomitees seit: 2015

Aktuelle UEFA-Ämter
UEFA-Exekutivkomitee (Mitglied)
Fußballkommission (Vorsitzender)
Beratungskommission für Marketingfragen (stellvertretender Vorsitzender)

• Davor Šuker verhalf Jugoslawien zum Gewinn der FIFA-Jugend-Weltmeisterschaft 1987 in Chile und avancierte nach der Unabhängigkeit Kroatiens zum großen Star des Landes. Anlässlich des UEFA-Jubiläums im Jahr 2004 wurde er zum Goldenen Spieler Kroatiens gewählt.

• Šuker holte mit Real Madrid CF eine spanische Meisterschaft und triumphierte 1997/98 in der UEFA Champions League. Bei der FIFA-Weltmeisterschaft 1998 war er mit sechs Treffern der erfolgreichste Torschütze und hatte großen Anteil, dass Kroatien am Ende Dritter wurde. Zudem feierte er als Spieler bei NK Osijek, GNK Dinamo Zagreb, Sevilla FC und Arsenal FC einige Erfolge.

• Schon immer galt er als Botschafter des kroatischen Fußballs und nun setzt er diese Tätigkeit seit 2012 in seiner Rolle als Präsident des Kroatischen Fußballverbands (HNS) fort. Aktuell befindet er sich in seiner zweiten Amtszeit, dieses Mal für vier Jahre, nachdem er im April 2014 wiedergewählt wurde. "Die höchste Priorität der UEFA besteht darin, den Fußball zu beschützen. Oberflächlich betrachtet erscheint dies als ein einfaches Ziel, aber es beinhaltet viele unterschiedliche Herausforderungen", sagte Šuker nach seiner Wahl ins UEFA-Exekutivkomitee im März 2015. "Die Finanzkrise bedroht unsere Sportart und wir müssen die Regeln des finanziellen Fairplays weiterhin anwenden und verbessern. Der richtige Umgang und die richtige Ausbildung von Jugendspielern ist ein weiteres wichtiges Ziel der UEFA. Den Fußball zu beschützen bedeutet auch, dass man sich mit Themen wie Spielmanipulation, Fangewalt und Rassismus in den Stadien befasst."

Bisherige UEFA-Ämter
Fußballkommission (Mitglied) 2011-15