UEFA veröffentlicht Liste der Kommissionsmitglieder 2011-13

Die UEFA hat eine Liste ihrer neuen Kommissionsmitglieder für den Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2011 und dem 30. Juni 2013 veröffentlicht. Zudem gab der europäische Dachverband auch die neuen Mitglieder der Disziplinarausschüsse bekannt.

UEFA headquarters – the House of European Football in Nyon
UEFA headquarters – the House of European Football in Nyon ©UEFA.com

Die UEFA hat eine Liste ihrer neuen Kommissionsmitglieder für den Zeitraum zwischen dem 1. Juli 2011 und dem 30. Juni 2013 veröffentlicht. Zudem gab der europäische Dachverband auch die neuen Mitglieder der UEFA-Disziplinarausschüsse bekannt – der Kontroll- und Disziplinarkammer –, die vom 1. Juli 2011 bis 30. Juni 2015 im Amt sein werden.

19 Kommissionen gibt es insgesamt in der UEFA. Dort werden so verschiedene Aspekte des Fußballs wie medizinische Fragen, Transfers, Schiedsrichterwesen, Finanzfragen und UEFA-Wettbewerbe abgedeckt. Die Kommissionen liefern Ratschläge, Vorschläge und Empfehlungen an das UEFA-Exekutivkomitee, das seinerseits auch einige Pflichten an die Kommissionen delegieren kann.

Die UEFA hat drei Rechtsorgane – die Kontroll- und Disziplinarkammer, den Berufungssenat und die Disziplinarinspektoren. Diese Organe handeln unabhängig, ihre Mitglieder sind an die UEFA-Regularien gebunden.

Bemerkenswert bei den neuen Listen ist, dass die Norwegerin Karen Espelund, die Vorsitzende der Frauen-Fußball-Kommission, nun auf Einladung auch Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees ist. Fünf Frauen sind nun auch zu stellvertretenden Vorsitzenden ernannt worden, insgesamt ist die Zahl der Frauen in den Kommissionen auf 22 angestiegen – ein Hinweis dafür, wie wichtig es für die UEFA ist, Frauen in wichtigen Positionen in den Entscheidungsfindungsprozess zu integrieren.

Die Kontroll- und Disziplinarkammer behandelt Disziplinarverstöße, auf und abseits des Rasens, gegen UEFA-Statuten und -Regularien, die nicht in den Bereich anderer Kommissionen oder Komitees fallen. Der Berufungssenat behandelt Einsprüche gegen Urteile der Kontroll- und Disziplinarkommission. Er bestätigt, korrigiert oder annulliert Entscheidungen. Die Disziplinarinspektoren untersuchen Verstöße gegen UEFA-Statuten, -Regularien und -Entscheidungen und vertreten die UEFA bei Disziplinarverhandlungen.